Seit 00:05 Uhr Freispiel
 

Montag, 18.12.2017

Feature | Sendung am 03.02.2018 um 18:05 Uhr

Reihe: Sound journeysRachmaninow Tattoo

Von Jean-Claude Kuner

Podcast abonnieren
Britischer Pianist James Rhodes, britischer Pianist, fotografiert während eines Interviews in Barcelona während der Präsentation seines aktuellen Konzertes am 10. November 2016.  Rhodes performt in der Sala Barts Music Hall während des  48. Barcelona International Jazz Festivals, Barcelona. (imago stock & people)
Der britische Pianist James Rhodes (imago stock & people)

In Turnschuhen sitzt James Rhodes in London am Klavier und spricht voller Begeisterung über Musik. Der übliche Klassik-Betrieb ist ihm suspekt. Er spielt lieber in Clubs vor einem Publikum, das wenig Ahnung von Bach, Beethoven oder Rachmaninow hat.

Hinter der Begeisterung verbirgt sich eine dunkle Geschichte: Rhodes wurde jahrelang in seiner Kindheit missbraucht. Er wird drogensüchtig. Lässt für zehn Jahre das Klavierspiel. Nach einem Suizidversuch landet Rhodes in der Psychiatrie. Er kehrt ans Klavier zurück. Die Musik rettet ihn.

Von Jean-Claude Kuner
Regie: der Autor
Mit: James Rhodes, Johannes Schäfer, Gunter Schoß und Barbara Schnitzler
Ton: Peter Avar
Produktion: NDR/RBB/Deutschlandfunk 2017

Länge: 53'20


Jean-Claude Kuner, geboren 1954 in Basel, arbeitete von 1982 bis 1996 als Theater- und Opernregisseur, seit 1996 Rundfunk-Autor und Regisseur. Erhielt für seine Arbeiten mehrere Preise, u.a. Hörspiel des Jahres 2013 für "Traumrollen" (DLF/HR 2013). "Bukhara Broadway" (RBB/DLF/NDR 2012) wurde 2013 von der Asia-Pacific Broadcasting Union als bestes Feature ausgezeichnet. Weitere Rundfunkfeatures u.a.: "Gefallener Engel – Der Künstler Alexander Polzin" (RBB 2017), "Start up – Phasen einer Unternehmensgründung" (NDR/RBB 2016), "Musikrausch" (DLF/RBB 2014), "Express Beirut – Die Schriftstellerin und Malerin Etel Adnan" (RBB/DKultur/NDR 2014), "Ohne Ende Dämmerung" (mit Hannu Karisto, SWR/NDR/DLF/YLE/ABC 2009), "EXIT – Notausgang aus dem Leben" (DKultur/ORF 2008), "Mann? Frau? Berdache! – Über Indianer und Geschlechtervielfalt" (DLR Berlin 2005), "Curt Bois – Vom Heinerle zum Krapp" (DLR Berlin/NDR 2000).

 

Feature

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur