Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature
 

Donnerstag, 14.12.2017
 
Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature

Feature | Sendung am 10.02.2018 um 18:05 Uhr

Reihe:Sound journeysDie Welt braucht dich!

Eine Geschichte im Freestyle

Von Rilo Chmielorz

Podcast abonnieren
Jamal und Eymen rappen ihr Leben. (Foto: Privat -  Rilo Chmielorz )
Jamal und Eymen rappen ihr Leben. (Foto: Privat - Rilo Chmielorz )

Jamal und Eymen rappen ihr Leben. Für eine Welt frei von Diskriminierung touren sie als MC konTa und MC Intifada durch die Republik. Jamals Vater ist aus Guinea, seine Mutter aus dem Libanon. Eymens Vater ist Tunesier, seine Mutter Deutsche.

Der 28-jährige Eymen studiert Sozialarbeit, lebt in Dortmund, macht Rap- und Hip-Hop-Workshops mit Kindern, geht boxen und in die Moschee. Der 30-jährige Jamal lebt in Berlin, hat eine Tochter, arbeitet mit Jugendlichen und Flüchtlingen, betreibt Aikido und hat immer seine zerfledderte Bibel dabei.

Von Rilo Chmielorz
Klanggestaltung und Regie: die Autorin
Mit: Meriam Abbas
Im O-Ton: Jamal Kamano, Eymen Nahali, Jan Hoffman, Justus John, Lis Braun, Siegrid Braun und die Jungs vom RAP-Workshop in Simmern
Ton: Johanna Fegert
Produktion: SWR/Deutschlandfunk 2017

Länge: 53'38

Rilo Chmielorz, 1954 in Lünen/Westfalen geboren, bildende Künstlerin, Komponistin und Autorin. Arbeitet in den Bereichen Malerei, Klanginstallation, Neue Musik, Improvisation und Performance. Rundfunkfeatures u.a.: "Operation Bolero – Das spanische Kollektiv in Ostberlin" (DLF 2016), "Scheitern ist" (SWR 2016), "Viva Fluxus!" (DLF/SWR 2015), "Nuria und Daniel, zwei Madrileños in Berlin" (RBB/DLF 2014), "Jakarta Jam" (SWR/DLF 2014), "FF Faulheits-Feature" (SWR 2013), "Gold!" (SWR/DLF 2012), "Die Sprachschaukel in meinem Kopf" (SWR/DLF 2011), "Macho ibérico – Galan und Gewalttäter" (SWR/DLF/SR 2010), "Oxford mitten in Madrid" (DLF/SWR 2009), "Radio Ramonismo" (SWR 2008). Lebt in Berlin und Madrid.

Feature

weitere Beiträge

Hörspiel

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur