Seit 20:03 Uhr Konzert
 

Donnerstag, 14.12.2017

Feature | Sendung am 24.01.2018 um 00:05 Uhr

Reihe: Sound journeysDer Mann, der vom Sirius kam

Über den Mythos Stockhausen

Von Thomas von Steinaecker

Podcast abonnieren
Karlheinz Stockhausen (1928-2007). Eine Aufnahme vom 6. Mai 2007 in Rom.  (imago / ZUMA Press)
Karlheinz Stockhausen im Jahr 2007 in Rom. (imago / ZUMA Press)

Karlheinz Stockhausen wurde auf dem Sirius ausgebildet – im Ernst jetzt? Eigentlich stamme er vom Sirius und nicht von der Erde – mit solchen Aussagen arbeitete Karlheinz Stockhausen (1928–2007) am eigenen Mythos.

Den Autor verband mit dem Komponisten eine fast 20-jährige Freundschaft. Er kennt den Menschen wie den Guru Stockhausen.

Von Thomas von Steinaecker
Regie: Cordula Dickmeiß
Mit: Barbara Becker, Max von Pufendorf, Max Volkert Martens
Ton: Martin Eichberg
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2011

Länge: 27'52

(Wdh. v. 28.09.2011)

Thomas von Steinaecker, geboren 1977, Autor von Romanen, Hörspielen und Dokumentarfilmen, lebt in Augsburg, mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt: "Von Superpapageien, Geheimagenten und Schreckgespenstern – Die BRD im Spiegel der Kinderhörspiele aus den 70er- und 80er-Jahren" (DLF 2016).

Re Search Sun Ra
Von Christoph Reimann

Sun Ra kam vom Saturn – oder ist das nur eine Metapher?

"Ich fühlte mich nie als Teil dieses Planeten" – ein typischer Satz des legendären Bandleaders Sun Ra. Science-Fiction, Mythowissenschaft, die Rolle der Farbigen in Nordamerika und die Geschichte des Jazz verschmelzen bei ihm zu 'Sonic Fiction'.

Von Christoph Reimann
Musik und Regie: der Autor
Mit: David Moss
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2011
Ton: Peter Kainz und der Autor

Länge: 25'32

(Wdh. v. 28.09.2011)


Christoph Reimann, Musiker und Komponist, 1966 in Konstanz geboren, studierte Musik in Trossingen und Frankfurt/Main. Lebt in Berlin.

Feature

weitere Beiträge

Hörspiel

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur