Seit 01:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
 
 

Aus den Archiven / Archiv | Beitrag vom 12.12.2015

Prominente zu Gast - RIAS 1984/85Barbara John diskutiert mit Berliner Schülern

Vorgestellt von Michael Groth

Podcast abonnieren
Die erste Ausländerbeauftragte in der Bundesrepublik (1981): Barbara John. In mehr als 20 Amtsjahren hat sie sich bei der Türkischen Gemeinde in Berlin großen Respekt erworben. (picture alliance / dpa / Reinhard  Kaufhold)
Die erste Ausländerbeauftragte in der Bundesrepublik (1981): Barbara John. (picture alliance / dpa / Reinhard Kaufhold)

Gleich zweimal war die damalige Berliner Ausländerbeauftragte Barbara John Mitte der 80er-Jahre Gast des RIAS-Schulklassengesprächs. Am 17. Juli 1984 beantwortete sie Fragen von Schülern der Friedrich-Engels-Oberschule in Reinickendorf, am 16. Juli 1985 Fragen aus der Albert-Schweitzer- sowie der Ernst-Abbe-Oberschule, beide in Neukölln.

Es geht um die Integration von Türken, um das Verhältnis der Berliner zu ihren neuen Mitbürgern und um die Beteiligung der Migranten an der Politik. Fragen, die nach wie vor aktuell sind.

 

Mehr zum Thema

Prominente zu Gast - RIAS 1977 - Helmut Schmidt diskutiert mit Berliner Schülern
(Deutschlandradio Kultur, Aus den Archiven, 14.11.2015)

Prominente zu Gast - Marcel Reich-Ranicki diskutiert mit Berliner Schülern
(Deutschlandradio Kultur, Aus den Archiven, 11.07.2015)

Prominente zu Gast: Carl Zuckmayer
(Deutschlandradio Kultur, Aus den Archiven, 06.05.2012)

Aus den Archiven

Ehemalige DDRStaatssicherheitsdienst und Kabarett
Blick in eine Telefonzentrale der Stasi (picture alliance/dpa/ADN)

Der Deutschlandfunk sendete 1992 ein dreiteiliges Feature über die Stasi. Im ersten Teil geht es um Kader und Apparat der Organisation. "Pinsel und Schnorchel" sind fiktive Genossen, die sich in den fünfziger Jahren im RIAS in einem Kneipengespräch über die DDR ereiferten. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur