Seit 20:03 Uhr In Concert
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 20:03 Uhr In Concert
 
 

Programm: Vor- und Rückschau

Seit 20:03 Uhr

In Concertaufnehmen

11.Jazzdor Strasbourg-Berlin
Kesselhaus Berlin
Aufzeichnung vom 31.05.2017

Sophia Domancich & Simon Goubert
Duo (Deutschlandpremiere)
Sophia Domancich, Klavier
Simon Goubert, Schlagzeug

Klima Kalima
“Finn Noir“ invite Yves Robert (Uraufführung)
Kalle Kalima, Gitarre
Oliver Potratz, Kontrabass
Oliver Steidle, Schlagzeug
Yves Robert, Posaune

Louis Sclavis Jazzdor Ensemble
"Loin dans les terres“ (Deutschlandpremiere)
Louis Sclavis, Klarinette
Dominique Pifarély, Violine
Benjamin Moussay, Klavier
Sarah Murcia, Kontrabass
Christophe Lavergne, Schlagzeug

Moderation: Matthias Wegner

Tagesprogramm Montag, 26. Juni 2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Freispiel

Kurzstrecke 63
Feature, Hörspiel, Klangkunst
Zusammenstellung: Barbara Gerland, Ingo Kottkamp, Marcus Gammel
Produktion: Autoren/Deutschlandfunk Kultur 2017
Länge: 54'30
(Ursendung)

Ungewöhnlich und nicht länger als 20 Minuten: Wir stellen innovative, zeitgemäße, radiophone Hörstücke vor.

Der Stein
Von Martha Hennersdorf

Kernspaltung
Von Christina Baron

Reminiscences de la musique concrète
Von Armeno Alberts

Außerdem: Neues aus der "Wurfsendung" mit Julia Tieke

Neues, Kurzes und Selbstgemachtes aus Feature, Hörspiel, Klangkunst.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Klassik
Moderation: Ulrike Klobes

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 40 Jahren: Elvis Presley gibt sein letztes Konzert

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Christopher Maaß
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Verantwortung der Architekten:
Abschied von den Spektakel-Bauten
Von Klaus Englert

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Linksautonome Aufrufe zur Gewalt - justiziabel oder gesellschaftsfähig?
Prof. Hans-Gerd Jaschke, Politologe/Soziologe an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

SYMPHONY 80
Performatives Konzert, Lenbachhaus München
Von Tobias Krone

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Kampf um Gaia" von Bruno Latour
Acht Vorträge über das neue Klimaregime
Aus dem Französischen von Achim Russer und Bernd Schwibs
Rezensiert von Marko Martin

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

"Mit Bienen wird es nie langweilig!"
Ulrike Timm im Gespräch mit Jürgen Tautz, Bienenforscher

Wussten Sie, dass Bienen bis vier zählen können? Dass ein Bienenstock ein - fast - reiner Frauenstaat ist und Bienensex meist tödlich endet, jedenfalls für die Drohnen? Mit diesen Informationen überrascht Jürgen Tautz seine Zuhörer gern. Der emeritierte Professor vom Biozentrum der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist einer der bekanntesten Bienenexperten Deutschlands. Seit mehr als 20 Jahren erkundet er ihre Geheimnisse, stattet sie mit Mikrochips, Markierungen und Kameras aus. Er verkabelt Bienenstöcke und lässt sie rund um die Uhr filmen und messen - und stellt die Ergebnisse in dem interdisziplinäre Projekt "HOBOS (HOneyBee Online Studies)“ im Internet zur Verfügung. Für den begeisterten Zoologen sind Bienen "ein Erfolgsmodell der Natur“, schließlich gibt es sie seit mehr als 30 Millionen Jahren. Ohne sie, so seine Überzeugung, wären wir Menschen nie sesshaft geworden. Für den Hobbyimker sind sie zudem ideale Haustiere: "Wenn man einmal mit den Bienen begonnen hat, kommt man nie mehr von ihnen los."

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

Meet the Author:
Exklusive Buchpremiere mit Karin Slaughter
Von Andi Hörmann

Wie schreiben Frauen im Irak? Schriftstellerinnen-Konferenz in Basra
Gespräch mit der Schrifstellerin Hannah Dübgen

Collage "20 Jahre Harry Potter"

Buchkritik:
"Das Abendreich" von Julien Gracq
Rezensiert von Maike Albath

Hörbuch: "Tonio Kröger" von Thomas Mann
Von Susanne Billig

Straßenkritik:
"Die den Sturm ernten" von Michael Lüders

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Holger Beythien

Chöre der Angekommenen
Eine indiskrete Platzbefragung am Oranienplatz
Von Florian Fricke

11:30 Musiktipps

11:35 Jazz

Jazz aus Belgien: Gestern und heute
Von Andreas Müller

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Merlijn Schooneboom, Journalist und Historiker
Moderation: Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Moderation: Martin Steinhage

Schrumpfendes Paradies: Der Zeitungsmarkt in Berlin
Von Claudia van Laak

Überlebenskampf im Freistaat: Die bayerische Zeitungslandschaft
Von Susanne Lettenbauer

Welche Zukunft hat die (Regional)zeitung?
Von Horst Röper

Seit Jahren ist die deutsche Zeitungslandschaft im Wandel. Sinkende Erlöse aus dem Anzeigengeschäft und die Onlinekonkurrenz im Internet sind nur ein Grund für die Misere. Manche Titel sind bereits vom Markt verschwunden, viele Medienhäuser fahren einen harten Sparkurs um zu überleben. Besonders schwierig ist die Situation in Berlin. Aber auch andernorts - etwa in München - haben Zeitungsmacher zu kämpfen.

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Stephan Karkowsky

Wie designt man Hoffnung? - Festival für digitale Kultur in Frankfurt
Gespräch mit Jeanne Vogt, eine der Direktorinnen des NODEforums

German Mumblecore - die neue deutsche Freude am No-Budget-Film
Von Tom Lass

Space is the Place: Afrofuturismus im Film
Gespräch mit der Regiseurin Simone Ayivi

Top Five: die aufregendsten Historienfilme
Von Hartwig Tegeler

14:30 Kulturnachrichten

Von Judith Velminski

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Infotag

Moderation: Tim Wiese

Kinderbaustelle in der Schule
Das Berliner Projekt „Bauereignis“ macht Schüler zu Planern und Handwerkern
Von Elisabeth Gregull

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Carsten Rochow

Wissenschaft und Popmusik- Heute beginnt in Kassel die IASPM-Tagung
Gespräch mit Prof. Jan Hemming, Professor für Systematische Musikwissenschaft an der Uni Kassel

Zertrümmerte Klaviere, angesteckte Gitarren - woher kommt der Zerstörungsdrang?
Gespräch mit der Kunsthistorikerin Katja Müller-Helle

Gilberto Gil - Der Vater des Tropicalismo wird heute 75 Jahre alt
Von Ivo Marusczyk

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Vladmir Balzer und Axel Rahmlow

17:30 Kulturnachrichten

Von Judith Velminski

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Textilien aus Eritrea für Europa - "Wir sind besser als Bangladesch"
Von Linda Staude

Ex-Kolonie U.S. Virgin Islands - Sklaverei unter dänischer Flagge
Von Jane Tversted und Martin Zähringer

Moderation: Andre Zantow

Ex-Kolonie U.S. Virgin Islands - Sklaverei unter dänischer Flagge
Mehr als 250 Jahre betrieben Dänen in der Karibik Zuckerrohrplantagen auf einer Inselgruppe, die sie 1917 samt Bewohnern an die USA verkauften. Zum 100-jährigen Jubiläum reiste der dänische Ministerpräsident auf die U.S. Virgin Islands. Reparationszahlungen für die Nachkommen der Sklaven hatte er nicht im Gepäck. Auch historische Artefakte bleiben in Dänemark. Nur Direktflüge für Touristen gibt es nun.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Politik und Soziales

Magazin

Wahlkampf aus eigener Tasche
Von Pia Rauschenberger

Fünf Erfolgsregeln für den Wahlkampf mit Zahlen
Von Ulrike Köppchen

Online Wahlkampf - kein Neuland mehr
Von Thomas Klug

19:30 Zeitfragen. Feature

Vater, Mutter, Mutter, Kind
Co-Elternschaft als neues Familienmodell
Von Tini von Poser

Sie sind nicht verliebt ineinander, aber sie wollen eine gemeinsame Familie gründen - Männer und Frauen mit ausgeprägtem Kinderwunsch.

Kathleen, Marinna und Alex werden Eltern. Zu dritt. Kathleen ist die leibliche Mutter, Alex der biologische Vater. Marinna führt mit Kathleen eine lesbische Partnerschaft und wird das Kind adoptieren. Alex ist schwul. Alle drei hatten schon immer einen ausgeprägten Kinderwunsch und suchten nach Möglichkeiten, ihn zu realisieren. Eine spannende Suche begann, für die Frauen nach dem passenden Vater und für Alex nach der passenden Mutter. Denn die anonyme Samenbank lehnten alle drei ab. Kann das gut gehen, so eine Co-Eltern-Konstellation? Langzeitstudien gibt es noch nicht, aber Erfahrungen von anderen, die dieses Modell leben, und aus denen die drei schöpfen. Was macht es mit einem Kind, das Eltern hat, die kein Liebespaar sind? Wie ist es für Co-Parenting-Familien, in einer Welt zu leben, in der das traditionelle Familienbild dominiert?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

In Concertaufnehmen

11.Jazzdor Strasbourg-Berlin
Kesselhaus Berlin
Aufzeichnung vom 31.05.2017

Sophia Domancich & Simon Goubert
Duo (Deutschlandpremiere)
Sophia Domancich, Klavier
Simon Goubert, Schlagzeug

Klima Kalima
“Finn Noir“ invite Yves Robert (Uraufführung)
Kalle Kalima, Gitarre
Oliver Potratz, Kontrabass
Oliver Steidle, Schlagzeug
Yves Robert, Posaune

Louis Sclavis Jazzdor Ensemble
"Loin dans les terres“ (Deutschlandpremiere)
Louis Sclavis, Klarinette
Dominique Pifarély, Violine
Benjamin Moussay, Klavier
Sarah Murcia, Kontrabass
Christophe Lavergne, Schlagzeug

Moderation: Matthias Wegner

21:30 Uhr

Kriminalhörspielaufnehmen

Ost-West im Krimi-Doppelpack
Vorgestellt von Clarisse Cossais
Länge: 59'22

Gewusst, wie …
Von Michael Dines
Regie: Claus Villinger
Mit: Günther Neutze, Hannelore Hoger, Lukas Ammann, Ludwig Thiesen, Hans Treichler und Wolfgang Höper
Produktion: SDR 1978

Ein Manhattan gefällig?
Von Susanne Winter
Regie: Helmut Hellstorff
Mit: Hildegard Alex, Birgit Edenharter, Eberhard Esche, Volkmar Kleinert, Irma Münch
Produktion: Rundfunk der DDR 1983

Liebesglück und Liebesmord. Zwei Varianten, den Partner zu wechseln.

Gewusst, wie …:
Bryan Maunder ist dreifacher Witwer, jede seiner Ehefrauen kam durch ein Unglück ums Leben. Nun steht er doch wegen Mordes vor Gericht. An seiner Seite eine neue Frau, Nummer vier.

Ein Manhattan gefällig?:
Rita ist mit dem wohlhabenden Holger liiert, mit dessen Bruder hat sie ein Verhältnis. Um an Holgers Geld zukommen, planen beide sein Ableben. Erst scheint alles glatt zu laufen, bis der tot geglaubte Holger wieder auftaucht.

Michael Dines ist ein Pseudonym.

Susanne Winter ist das Pseudonym der Autorin Inge Ristock, 1934 bei Merseburg geboren. Sie schrieb Kabaretttexte, Drehbücher und Kriminalgeschichten; starb 2005 in Berlin.

22:30 Uhr

Studio 9 kompaktaufnehmen

Themen des Tages
Moderation: Hans-Joachim Wiese

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:05 Uhr

Fazitaufnehmen

Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Internationale Strahlkraft? Das neue deutsche Kino beim Filmfest München
Gespräch mit Patrick Wellinski

Cottbus und Frankfurt Oder: Ostdeutsche Kunst künftig unter einem Dach
Von Carsten Probst

Sterbenskrank: Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo in China aus Haft entlassen
Gespräch mit Sascha Feuchert, P.E.N. Deutschland, Writers-in-Prison-Beauftragter und Vizepräsident

Kulturpresseschau
Von Hans von Trotha

23:30 Kulturnachrichten 

Von Gabi Wuttke

Juni 2018
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Radiorecorder

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Kalenderblatt

Vor 40 JahrenElvis gibt sein letztes Konzert
Porträt des US-amerikanischen Sängers Elvis Presley. (picture alliance / dpa / Stephanie Pilick)

Zu viele Termine, zu viele Tabletten: Auf seiner Tour im Juni 1977 wirkte Elvis Presley krank und angeschlagen. Doch die 18.000 Fans in der Madison Square Arena von Indianapolis spürten davon nichts, und sie ahnten auch nicht, dass sie das letzte Konzert des Sängers erleben sollten.Mehr

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Breitband

(Bild: Deutschlandradio)
Im Internet vervielfältigen sich neue Inhalte, Formen und Vertriebswege. Darüber hinaus beschleunigt die Digitalisierung die Konvergenz der traditionellen Kanäle Zeitung, Hörfunk und Fernsehen. Breitband ist ein wöchentliches, aktuelles Magazin, das diese vielschichtigen Prozesse aufzeigt, analysiert und einordnet.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur