Seit 13:05 Uhr Länderreport
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport
 
 

Programm: Vor- und Rückschau

Seit 13:05 Uhr

Länderreportaufnehmen

Moderation: Nana Brink

Klein-Russland in Lahr
Wie ein Bürgermeister die Integration voranbringt
Von Michael Frantzen

Gesundheitskiosk in Hamburg - eine Lösung für den Ärztemangel?
Von Axel Schröder

Klein-Russland in Lahr
Wolfgang Müller darf sich Vize-Weltbürgermeister nennen. Verliehen hat ihm den Titel die City Mayors Foundation - für sein Engagement bei der Integration russlanddeutscher Spätaussiedler. „Lahr“, heißt es in der Begründung, „hat auf dem Gebiet der Integration von Immigranten bewiesen, dass man nicht Großstadt sein muss, um Vorbildliches zu leisten.“ Ein Viertel von Lahrs Bevölkerung hat einen russlanddeutschen Hintergrund. Bei der Landtagswahl im März holte die AfD in den Wohngegenden der Aussiedler über 30 Prozent. Doch Müller ließ nicht locker, lud ein zur Sprechstunde ‚Spätaussiedler im Gespräch‘. „Dieses Gespräch war ein wichtiger Auftakt,“ resümiert der seit 1997 regierende Sozialdemokrat. „Miteinander reden - das ist das A und O.“

Tagesprogramm Donnerstag, 16. November 2017
00:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

00:05 Uhr

Neue Musikaufnehmen

Tradition Revolution (4/4)

John Cage
Concert for piano and orchestra (1958)
David Tudor, Klavier
Ein Ensemble

Herman van San
"Microstructure" für drei Klaviere (1952)
Guy Vandromme, Klaviere

George Brecht
Symphony No. 2 (1962)
Remix Ensemble

Welche ästhetischen Qualitäten verleihen Musik Substanz und befähigen zu adäquaten Antworten auf gesellschaftliche Aktualität?

01:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

01:05 Uhr

Tonartaufnehmen

Rock
Moderation: Christian Graf

02:00 Nachrichten 

03:00 Nachrichten 

04:00 Nachrichten 

05:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

05:05 Uhr

Studio 9aufnehmen

Kultur und Politik am Morgen

u.a. Kalenderblatt
Vor 300 Jahren: Der französische Gelehrte Jean-Baptiste le Rond d'Alembert geboren

05:30 Nachrichten 

05:50 Aus den Feuilletons 

06:00 Nachrichten 

06:20 Wort zum Tage 

Pfarrer Hans-Joachim Ditz
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten 

07:00 Nachrichten 

07:20 Politisches Feuilleton 

07:30 Nachrichten 

07:40 Interview 

08:00 Nachrichten 

08:30 Nachrichten 

08:50 Buchkritik 

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Im Gesprächaufnehmen

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:05 Uhr

Lesartaufnehmen

Das Literaturmagazin

11:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:05 Uhr

Tonartaufnehmen

Das Musikmagazin am Vormittag

11:30 Musiktipps 

11:45 Rubrik: Weltmusik 

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...aufnehmen

13:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:05 Uhr

Länderreportaufnehmen

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:05 Uhr

Kompressoraufnehmen

Das Kulturmagazin

14:30 Kulturnachrichten 

15:00 Uhr

Kakaduaufnehmen

15:00 Nachrichten für Kinder 

15:05 Quasseltag 

Erzähl mir was vom Tod - Erfahrungen über das Davor und das Danach
live aus dem Alice-Museum für Kinder im FEZ-Berlin
Moderation: Ulrike Jährling
08 00 22 54 22 54

Was ist das eigentlich: Der Tod? Warum müssen Tiere und Menschen sterben? Wie ist das, wenn man tot ist? Und was kommt danach? Eine Ausstellung im Alice-Museum im FEZ-Berlin beschäftigt sich mit dem Davor und Danach. Kinder können behutsam, ohne Scheu und sogar mit einem Lächeln - wie es andere Kulturen vorleben - einen Schritt auf die andere Seite tun und sich dabei nach dem Sinn des eigenen Lebens fragen.
Die Ausstellung „Erzähl mir was vom Tod!" gilt als die bekannteste Kinderausstellung im deutschsprachigen Raum. Die Ausstellung richtet sich in erster Linie an Kinder und Jugendliche. Erfahrungsgemäß wird sie aber auch von Erwachsenen besucht. Sie soll nicht erschrecken sondern im Gegenteil: Den Tod zurück ins Leben rufen und bewusst machen, dass Leben und Tod untrennbar zusammengehören.

15:30 Uhr

Tonartaufnehmen

Das Musikmagazin am Nachmittag

16:00 Nachrichten 

16:30 Chor der Woche 

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Studio 9aufnehmen

Kultur und Politik am Abend

17:30 Kulturnachrichten 

17:50 Typisch deutsch? 

Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

18:00 Nachrichten 

18:30 Uhr

Weltzeitaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaftaufnehmen

Magazin

19:30 Zeitfragen. Feature 

Das Lügen der Anderen
Forschungen zur Interkulturalität des Lügens
Von Andrea und Justin Westhoff

Alle Menschen lügen, jeder angeblich mehrmals am Tag. Aber sie tun es sehr unterschiedlich, nicht nur individuell, sondern auch abhängig von ihrer Herkunft.

Lügen ist im Wesentlichen eine sprachliche Äußerung, und die verbale ebenso wie die nonverbale Kommunikation werden entscheidend von der Kultur geprägt. So lügen zum Beispiel Europäer mit ihrer eher individualistischen Sozialisation anders als etwa Afrikaner oder Asiaten, deren Kulturen stärker auf das Kollektiv ausgerichtet sind. Auch die gesellschaftliche Definition verschiedener Arten von Unehrlichkeit sowie die Bewertung von Wahrheit führt zu unterschiedlichen Täuschungsmanövern. Die neuere Lügenforschung stellt sich deshalb nicht nur zunehmend interdisziplinär sondern vor allem auch kultursensibel auf.

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:03 Uhr

Konzertaufnehmen

8. Hamburger Kammermusikfest International
Palais Esplanade
Aufzeichnung vom 12.11.2017

George Enescu
"Cantabile et Presto" für Flöte und Klavier

Ernest Bloch
"Nigún (Improvisation)", aus "Baal-Shem Suite" für Violine und Klavier

Carl Maria von Weber
Trio für Flöte, Violoncello und Klavier g-Moll op. 63

Frédéric Chopin
Sonate für Klavier und Violoncello g-Moll op. 65

Claudia Stein, Flöte
Wolfgang Schröder, Violine
Sennu Laine, Violoncello
Annegret Kuttner, Klavier

22:00 Uhr

Chormusikaufnehmen

Werke von Steve Reich, Terry Riley, Louis Andriessen u.a.
Ars Nova Copenhagen
Leitung: Paul Hillier

22:30 Uhr

Studio 9 kompaktaufnehmen

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:05 Uhr

Fazitaufnehmen

Kultur vom Tage

23:30 Kulturnachrichten 

November 2017
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Radiorecorder

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Kalenderblatt

weitere Beiträge

Interview

Frauen und Armut"Man versucht nichts mehr auszugeben"
Nahaufnahme der Hand einer alten Frau, die ein paar Münzen zählt.  (imago stock&people)

Das Armutsproblem ist weiblich - aus handfesten Gründe: Meist sind es Frauen, die sich um die Kinder kümmern und daher oft weniger Geld verdienen. Sozialarbeiterin Erika Biehn fordert daher unter anderem eine bessere Kinderbetreuung für Alleinerziehende.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Breitband

(Bild: Deutschlandradio)
Im Internet vervielfältigen sich neue Inhalte, Formen und Vertriebswege. Darüber hinaus beschleunigt die Digitalisierung die Konvergenz der traditionellen Kanäle Zeitung, Hörfunk und Fernsehen. Breitband ist ein wöchentliches, aktuelles Magazin, das diese vielschichtigen Prozesse aufzeigt, analysiert und einordnet.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur