• facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
 
 

Populismus im Aufwind

Deutsch-französische Reportagen

Wegweiser nach deutschland und nach Frankreich , aufgenommen in Schengen in Luxemburg am 07.03.2016. Signs after Germany and after France Date in Schengen in Luxembourg at 07 03 2016 (imago stock&people)
Autobahnabfahrt Sollar Valley in der Region Bitterfeld (dpa / picture alliance / Marc Tirl)

Region um BitterfeldJobs - aber nicht für jeden

Es gibt wieder Arbeit rund um Bitterfeld, ehemals berühmt und berüchtigt für die ostdeutsche Chemie. Das heißt aber nicht, dass Arbeit finden einfach wäre. Denn für die Jobs braucht man in der Regel eine hohe Qualifikation.

Metro-Station in Paris (imago/allOver-MEV)

Arbeit 4.0 in ParisProtestwähler aus Zukunftsangst

Roboterarme, 3D-Drucker, selbstfahrende Metros: In der Arbeitswelt 4.0 werden immer mehr Aufgaben automatisiert erledigt. Ist die Digitalisierung ein Jobkiller? Das fürchten nicht wenige Franzosen - und es hat auch Auswirkungen auf ihre Wählerstimmen.

Studio 9

Flüchtlinge in SerbienEin Leben ohne viel Hoffnung
Iraner Amir sitzt in seinem Zelt vor der serbisch-ungarischen Grenze (Martin Gerner)

Seit Ungarn seine Grenze dicht gemacht hat, dürfen nur noch fünf Geflüchtete pro Tag den Grenzzaun passieren. Wer illegal übertritt, wird zurück nach Serbien geschickt. Das Land droht damit vom Transitland zu einer der größten Wartehallen für Flüchtlinge im Herzen Europas zu werden.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur