Seit 13:05 Uhr Sein und Streit
 

Sonntag, 19.11.2017

Freispiel / Archiv | Beitrag vom 02.01.2006

PLOPP! -2005

(Ursendung)

Produktionen unabhängiger Hörspielmacher

 Die Hörspielzentrale - im Theater Hebbel am Ufer (HAU2) ( Die Hörspielzentrale)
Die Hörspielzentrale - im Theater Hebbel am Ufer (HAU2) ( Die Hörspielzentrale)

Außerhalb der großen Produktionsstudios der Rundfunkanstalten hat sich in den letzten Jahren eine Szene entwickelt, die aus der Hörspiellandschaft nicht mehr wegzudenken ist. Unabhängige Hörspielmacher produzieren in Wohnzimmern, Kellern und Heimstudios und sind dank des Soundkartenbooms tontechnisch ziemlich gut ausgestattet.

PLOPP! – den Wettbewerb der freien Hörspielszene gibt es seit 6 Jahren. PLOPP!-2005 richteten die HÖRSPIELZENTRALE – eine Veranstaltungsreihe von Paul Plamper und Marion Czogalla – und Deutschlandradio Kultur aus. Im letzten Sommer riefen sie dazu auf, frei produzierte Hörspiele und Features, die nicht länger als 20 Minuten sind, zum Wettbewerb einzusenden. Die jeweils besten 10 Hörspiel- und Featureproduktionen wurden im Dezember im Berliner Theater Hebbel am Ufer präsentiert. Unter ihnen konnte das Publikum seine Favoriten wählen, die Gewinner des Hörspiel- und des Doku-PLOPP!-Awards 2005. Wir präsentieren heute die Hörspiel- Highlights des PLOPP! 2005. Die besten Doku-PLOPP!- Beiträge hören Sie am 4.Januar um 0.05 Uhr.

Freispiel

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur