Seit 19:05 Uhr Konzert
 

Samstag, 20.01.2018

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 06.09.2010

Next Generation (9)

Alternative Künstler auf der Suche nach Unterstützung

Von Friederike Schulz und Stefan Keim

Podcast abonnieren
Auftritt beim Kick-off des Projektes Next Generation (Diana Küster)
Auftritt beim Kick-off des Projektes Next Generation (Diana Küster)

Im Rahmen der Kulturhauptstadt Ruhr 2010 entwickeln Jugendliche in zehn sogenannten Zukunftshäusern Visionen für die Metropole Ruhr. Der Länderreport berichtet über den aktuellen Stand der Dinge - und fragt darüber hinaus nach: Wie sieht es mit der Förderung von jungen Künstlern und alternativer Kultur jenseits der Kulturhauptstadtprojekte aus?

In Dortmund besetzten jüngst Künstler eine ehemalige Brauerei - sie wollten auf Leerstand hinweisen und ihrem Ärger Luft machen, es fehle ihnen an Raum, Unterstützung, Förderung der lokalen Subkultur. Wir gehen dem nach.

Das Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat.

Mehr bei deutschlandradio.de

Downloads:

Next Generation (9) (pdf)
Next Generation (9) (txt)

Länderreport

Giftmüll in Sachsen-AnhaltKein Schatz im Silbersee
Bürger in Brüchau protestieren gegen eine Giftmülldeponie (Christoph D. Richter / Deutschlandradio)

In Brüchau nennt man ihn den "Silbersee". Doch in Wahrheit handelt es sich bei dem Gewässer um eine der gefährlichsten Giftmülldeponien von Sachsen-Anhalt. Die dort gelagerten toxischen Stoffe drücken schwer aufs Grundwasser, die Bevölkerung protestiert.Mehr

Altena im SauerlandFreiräume in einer geschrumpften Stadt
(imago/Hans Blossey)

Keine westdeutsche Stadt ist seit den 70ern so stark geschrumpft wie Altena in Westfalen. Die Kommune ist verschuldet, zeigt sich aber stämmig: Die Bürger begreifen den Leerstand als Chance für eigene Initiativen, viele engagieren sich ehrenamtlich. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur