Seit 17:30 Uhr Nachspiel
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 17:30 Uhr Nachspiel
 
 

Lesart

Sendung vom 13.09.2017Sendung vom 12.09.2017
Die sechs Buchtitel der Shortlist  des Deutschen Buchpreis 2017 stehen fest

Deutscher BuchpreisSechs Titel für die Shortlist stehen fest

Die Autoren Gerhard Falkner, Franzobel, Thomas Lehr, Robert Menasse, Marion Poschmann und Sasha Marianna Salzmann haben es auf die Shortlist für den Deutschen Buchpreis geschafft. "Kühnes Denken: das ist es, was die Texte der Shortlist miteinander verbindet", sagte Jury-Sprecherin Katja Gasser.

Buchcover Tony Juniper: Unsere Erde unter Druck (dpa-picture-alliance / Dorling Kindersley Verlag)

Tony Juniper: "Unsere Erde unter Druck"Planet am Abgrund

Klimawandel, Umweltverschmutzung, Artensterben - die Folgen von Bevölkerungswachstum und steigendem Ressourcenverbrauch sind dramatisch. Ohne Trendwende wird unser Planet kollabieren - das zeigt Tony Juniper in "Unsere Erde unter Druck".

Sendung vom 11.09.2017
Buchcover: Yassin Musharbash: "Jenseits" (imago / Kiepenheuer und Witsch)

Terrorismus im ThrillerWarum sich Jugendliche dem IS anschließen

Jahrelang hat Journalist Yassin Musharbash zu Terrorismus und Radikalisierung recherchiert. In seinem Thriller "Jenseits" erzählt er von einem jungen Deutschen, der sich dem IS anschließt. "Ich wollte eine Radikalisierung plausibel nachzeichnen", erzählt Musharbash.

Sendung vom 10.09.2017Sendung vom 09.09.2017
Emmanuel Macron (pciture alliance/dpa/Foto: Thierry Roge)

Plädoyer für Europa"Damit kann man Wahlen gewinnen"

Der französische Präsident Macron habe es gezeigt: Mit dem Thema "Europa" habe er "gegen eine der biestigsten Nationalistinnen" gewonnen. So viel Entschlossenheit sollten auch andere Politiker aufbringen, findet der Politikwissenschaftler Claus Leggewie. "Europa zuerst!" heißt sein neues Buch.

Sendung vom 08.09.2017
Buchcover Michael Wildenhain: "Das Singen der Sirenen" (picture alliance / dpa / Klett Cotta)

Michael Wildenhain: "Das Singen der Sirenen"Leben zwischen allen Stühlen

Dr. Jörg Krippen pendelt zwischen zwei Städten, zwei Frauen – und zwischen zwei Leben. Es ist die Geschichte eines Unschlüssigen, die Michael Wildenhain in "Das Singen der Sirenen" erzählt. Ein Roman, der trotz aller Ambitionen und literarischer Mühen, eher gemischte Gefühle hinterlässt.

Sendung vom 07.09.2017
Filmszene aus "The Circle" mit Emma Watson, Tom Hanks (Universum Film)

Erfolgsroman kommt ins KinoWarum "The Circle" floppen wird

Als Roman ein Bestseller, aber als Film ein Flop: Für Frank Kaspar ist "The Circle" kein mitreißendes Kinoerlebnis. Es wirke so, als ob sich eine College-Theatergruppe an einem wichtigen Thema versuche, urteilt der Medienkritiker.

Sendung vom 06.09.2017Sendung vom 05.09.2017Sendung vom 04.09.2017
Im Vordergrund das Buchcover von Oswald Eggers "Val di Non", im Hintergrund Berge in Südtirol (Buchcover: Suhrkamp/ Hintergrund: imago/robertharding)

Oswald Egger: "Val di Non"Prosa und Poesie zugleich

Oswald Egger setzt seiner Heimat Nonstal mit seinem neuesten Buch ein Denkmal. In "Val di Non" finden sich aber nicht einfach autobiografische Erinnerungen. Der Schriftsteller macht sich darin auf zu Wanderungen durch komplexe Sprachlandschaften.

Sendung vom 02.09.2017
Seite 2/188
September 2017
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur