Seit 11:05 Uhr Lesart

Samstag, 26.05.2018
 
Seit 11:05 Uhr Lesart

Echtzeit | Beitrag vom 09.12.2017

Lebenswelten Mut zum Anderssein

Moderation: Marietta Schwarz

Beitrag hören Podcast abonnieren
Models präsentieren die Spring/Summer 2015 Ready to Wear Collection des Schweizer Modedesigners Albert Kriemler für Akris am 28.9.2014 bei der Paris Fashion Week. (picture alliance / dpa / epa / Christophe Karaba)
Selbst in der Glamour-Welt der Mode ist heute mehr Vielfalt möglich (picture alliance / dpa / epa / Christophe Karaba)

Die "Echtzeit" findet Menschen, die auf ihrer Standardklaviatur die Escape-Taste drücken. Unser Magazin für Lebensart beschäftigt sich damit, wie man mit Techno zu Gott findet und kreativ gegen Werbung kämpft.

Zwei Räder, eine Beatbox, ein Adbuster und ein paar Kilo zu viel – kleine Abweichungen machen große Unterschiede. Und zwar überall: Ob in Israel, im Gezi-Park, auf dem Laufsteg oder im Netz. Die Echtzeit findet Menschen, die auf ihrer Standardklaviatur die Escape-Taste drücken.

In Israel beweist eine Splittergruppe orthodoxer Juden, dass auch unter den streng religiösen Juden die Vielfalt groß ist: Die sogenannten Na Nachs lieben Goa und Techno, sie betanzen die Streitkräfte vor einem Einsatz, gelten als Glücksbringer und es wird ihnen gestattet, ihre Botschaft überall im Land als Graffiti zu verewigen.   

Wir sprechen über mehr Vielfalt bei den Models in der Modewelt, aber auch darüber, wie das Fahrrad zum wichtigen Protestsymbol in der Türkei werden konnte.

Mehr zum Thema

Echtzeit – die ganze Sendung - Die Stadt als Festung
(Deutschlandfunk Kultur, Echtzeit, 21.10.2017)

Echtzeit - die ganze Sendung - Alles, was man kaufen kann
(Deutschlandfunk Kultur, Echtzeit, 14.10.2017)

Echtzeit - die ganze Sendung - Tischlein, ich check Dich
(Deutschlandfunk Kultur, Echtzeit, 07.10.2017)

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur