Seit 20:03 Uhr Konzert
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 20:03 Uhr Konzert
 
 

Hörspiel / Archiv | Beitrag vom 13.08.2017

Kunststücke – Zum Tod von Tankred DorstKünstler

Von Tankred Dorst / Mitarbeit Ursula Ehler

Beitrag hören
Der Schriftsteller Tankred Dorst starb am 1. Juni 2017.  (picture alliance / dpa  / ZB / Michael Reichel)
Der Schriftsteller Tankred Dorst starb am 1. Juni 2017. (picture alliance / dpa / ZB / Michael Reichel)

Um 1889 bildet sich in Worpswede bei Bremen eine Künstlergemeinschaft, die abseits der bürgerlichen Zwänge nach neuen Lebens- und Arbeitsformen strebt.

Neben Heinrich Vogeler wohnen dort Paula Modersohn-Becker, Otto Modersohn, Fritz Mackensen, Fritz Overbeck und Hans am Ende. Das Leben in der Gruppe ist nicht frei von privaten Auseinandersetzungen und künstlerischen Disputen. Die 'moderne' Paula zieht es nach Paris. Heinrich Vogeler will seinen Traum von einer gerechten Welt in der UdSSR verwirklichen.

Regie: Jörg Jannings
Mit: Ingo Hülsmann, Martina Gedeck, Maximilian von Pufendorf, Robert Gallinowski, Bernhard Schütz, Michael Rotschopf, Angela Schanelec, Falk Rockstroh, Traugott Buhre, Linda Olsansky, Jakob Adler, Claudia Hübbecker, Tony de Maeyer, Christian Gaul, Wilfried Hochholdinger, Miriam Götting und: Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse der Richard-Wagner-Schule Berlin-Karlshorst
Komposition: Wolfgang Florey
Ton: Thomas Monnerjahn
Produktion: Deutschlandradio Kultur/RB 2007
Länge: 81'59
(Wdh. v. 27.05.2007)

Bilder aus der ProduktionJörg Jannings (l.) und Traugott Buhre (r.) im Hörspielstudio.Toneinrichtung im StudioDas "Künstler"-Ensemble beim ProbelesenAngela Schalenc bei den Aufnahmen zu "Künstler"Traugott Buhre bei den Aufnahmen zu "Künstler"Falk Rockstroh bei den Aufnahmen zu "Künstler"Robert Gallinowski bei den Aufnahmen zu "Künstler"Bernhard Schütz bei den Aufnahmen zu "Künstler"Max von Pufendorf bei den Aufnahmen zu "Künstler"Ingo Hülsmann bei den Aufnahmen zu "Künstler"Martina Gedeck bei den Aufnahmen zu "Künstler"Toneinrichtung im Studio - Thomas Monnerjahn, Jörg Jannings, Robert Gallinowski, Martina Gedeck (v.l.n.r.)

Tankred Dorst, geboren 1925 in Oberlind/Thüringen, gestorben am 01. Juni 2017 in Berlin, war Dramatiker, Prosa- und Drehbuchautor. Georg-Büchner-Preis 1990, arbeitete seit den 1970er-Jahren gemeinsam mit seiner Frau Ursula Ehler. Deutschlandradio hat mehrere seiner Stoffe als Hörspiel produziert: "Herr Paul" (DLR Berlin 1996), "Parzivals Weg. Ein Fragment" (DKultur 2005), "Ich soll den eingebildet Kranken spielen" (DKultur 2010).

Hörspiel

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur