Seit 04:05 Uhr Tonart

Sonntag, 22.04.2018
 
Seit 04:05 Uhr Tonart

Feature / Archiv | Beitrag vom 24.02.2010

Kulturpartisanen oder: Die Balkanizer

Wie ein Lebensgefühl zum Exportschlager wurde

Von Manuel Gogos

Podcast abonnieren
Der Frankfurter DJ Shantel betreibt den "Bucovina Club". (Stock.XCHNG / heizfrosch)
Der Frankfurter DJ Shantel betreibt den "Bucovina Club". (Stock.XCHNG / heizfrosch)

Das Feature führt mitten ins Herz des Balkans, wo der Filmregisseur Emir Kusturica im serbischen Hinterland sein utopisches "Kustendorf" erbaut hat: Kulisse eines serbophilen Heimatfilms oder letzter Rückzugsraum für den magischen Realismus in Europa? Der Komponist Goran Bregovic, der Kusturicas temperament- und temporeiche Balkan-Bilder einst musikalisch untermalte, inszeniert heute auf Europas Konzertbühnen als großer Impressario im weißen Smoking seinen Balkanbarock.

Und der Frankfurter DJ Shantel betreibt die Suche nach "Global Heimat" in seinem "Bucovina Club": einer zigeunernden Disko, wo sich Tänzer aus ganz Europa ins "balkanische Lebensgefühl" hineinsteigern.

Von Manuel Gogos
Regie: Axel Pleuser
Darsteller: Christoph Luser, Michael Lippold, Thomas Anzenhofer u.a.
Produktion: Westdeutscher Rundfunk 2009
Länge: 54’20

Manuel Gogos, geboren 1970 in Gummersbach, ist freier Ausstellungsmacher, Fernseh- und Radioautor. Zuletzt: "Die Revolution mit der Heizdecke. 1968 in NRW" (WDR 2008).

Feature

weitere Beiträge

Hörspiel

Hörspiel: Der mit den Tieren sprichtDie Unruhe
Valère Novarina und Jens Harzer im April 2017 im Berliner Ensemble (Deutschlandfunk Kultur / Anke Beims)

Was wäre beunruhigender als eine plötzlich verstummte Sprache? Valère Novarinas "Die Rede an die Tiere" wurde 1986 in Paris uraufgeführt. "Ich glaube nicht, dass jemals Präziseres, Heftigeres, Hellsichtigeres ausgesprochen wurde über die Techniken des Schreibens", so sein Schriftstellerkollege Philippe Sollers.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur