Seit 05:05 Uhr Studio 9
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9
 
 

Kultur

Seite 2/299
Szene aus Dominik Grafs RAF-Tatort "Der rote Schatten" (SWR-Presse/Bildkommunikation)

"Tatort" von Dominik GrafKein RAF-Retro-Grusel

Dominik Graf ist mit seinem Tatort "Der rote Schatten" etwas bemerkenswertes gelungen: Die Neu-Durchforstung der gängigen Medienbilder der RAF. Der renommierte Fernsehregisseur sortiert das Material auf interessant spekulative Weise neu - und stellt brisante Fragen.

Ein Paar trainiert Line Dance in in historischen Kostümen.  (dpa / Karlheinz Schindler)

Country Musik und Line DanceTanzen wie im Wilden Westen

Line Dance wird in der Regel mit Country Musik und Cowboys in Verbindung gebracht, dabei ist der Ursprung dieser Tanzart unklar. Trotzdem nutzen Country Music Manager den Trend zu Line Dance, um herkömmliche Country Music als schick und trendy zu präsentieren.

Neonazis auf dem Weg zu einem rechtsradikalen Rockkonzert. (Deutschlandradio – Ernst Ludwig von Aster)

Thüringen rechtsaußenNeonazis erobern ein Dorf

Im südthüringischen Ort Kloster Veßra haben 41 Prozent der Einwohner AfD gewählt. Vor vier Jahren waren es noch zwei. Seit die einzige Gaststätte von einem bundesweit bekannten Rechtsradikalen betrieben wird, ist der Ort zum Treffpunkt von Neonazis geworden. Wie konnte es soweit kommen?

Ein Paar auf dem Tempelhofer Feld in Berlin. (Heimplatz/unsplash.com)

BindungOb sich das Herz zum Herzen findet?

"Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich das Herz zum Herzen findet, der Wahn ist kurz, die Reu ist lang." Friedrich Schiller hat beschrieben, wie viel Verantwortung Bindung mit sich bringen kann. Um das Thema Bindung geht es in der heutigen Sendung.

Regisseur David Fincher (dpa / epa Paramount Pictures / Ho)

Neue Netflix-Serie "Mindhunter"Serienkiller als Helfer der FBI

Der Regisseur von "House of Cards" hat eine neue Serie produziert. Der neue Serienstreich des Erfolgsfilmers David Fincher heißt "Mindhunter". Ob die Serie um Psychomörder, die dem FBI helfen, an "House of Cards" heranreicht, weiß unser Filmkritiker Jörg Taszman.

Seite 2/299

Fazit

Filmfestival in SüdkoreaFilme, die Türen öffnen
Filmstars laufen 2016 bei der Eröffnung des 21. Filmfestivals in Busan über den roten Teppich. (imago / stock&people / Yonhap)

Während die USA und Südkorea Kriegsschiffe ins Japanische und Gelbe Meer senden, treffen sich in der südkoreanischen Hafenstadt Busan die Stars der internationalen Filmbranche. Das dortige Filmfestival zeigt, wie das südkoreanische Kino die Trauma der Vergangenheit verarbeitet.Mehr

weitere Beiträge

Kompressor

Webserie "Homo Digitalis"Digitale Freunde und Sexroboter
Die Webserie "Homo Digitalis" auf der Arte-Homepage (Screenshot von arte.tv)

In der Webserie "Homo Digitalis" untersucht eine Reporterin, wie sich die Digitalisierung auf unser Leben auswirken wird: Ersetzen digitale Freunde andere Menschen und Sexroboter körperliche Nähe? Die Serie fordere eine Meinung, sagt Journalist Matthias Finger.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur