Seit 04:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 04:05 Uhr Tonart
 
 

Kultur

Seite 2/225
Schriftsteller Orhan Pamuk in Venedig (imago/Manfred Segerer)

Aus den FeuilletonsOrhan Pamuks verzweifelter Optimismus

"Solange es Abstimmungen und faire Wahlen gibt, bin ich nicht bekümmert", so Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk im SZ-Interview. Für ihn ist das größte Problem in der Türkei nicht Erdogan, sondern dass die Opposition so zersplittert ist.

Die Skulptur "Large reclining figure, 1984" von Henry Moore ist vor dem Arp-Museum in Remagen-Rolandseck zu sehen. (picture alliance / Thomas Frey/dpa)

Henry Moore im Arp-Museum Besessen von Größe

Bis zu neun Meter breit und drei Meter hoch sind die Großplastiken des britischen Bildhauers Henry Moore. Das Arp Museum Bahnhof Rolandseck in Remagen zeigt sie aus Anlass seines zehnjährigen Bestehens unter dem Titel "Henry Moore. Vision. Creation. Obsession".

Vater und Sohn (picture alliance / dpa / Uli Deck)

VaterEine lebenslange Beziehung

Neben der Mutter ist er die wichtigste Person für vermutlich die meisten Menschen: der Vater. Helfer, Beschützer und Ratgeber. Über die reine Biologie als Erzeuger hinaus ist die "soziale Vaterschaft", wie die Wissenschaft das nennt, der wichtigste Teil dieser Beziehung. Je nachdem wie intensiv dieser Teil ausgefallen ist, wirkt die Vaterschaft im Leben nach.

Ausschnitt aus dem Bild von Paul Graham, Beyond Caring, 1984/85 (Paul Graham, Courtesy Anthony Reynolds Gallery, London)

Ausstellung "How to live together" in Wien"Es geht um Empathie"

Um die Frage, wie wir zusammenleben können, dreht sich eine Ausstellung mit dem sprechenden Titel "How to live together" in der Kunsthalle Wien. Kurator Nicolaus Schafhausen über Gesellschaftsporträts von August Sander und Abbilder der Upperclass von US-Fotografien Tina Barney.

Polens bekannteste Sängerin Maryla Rodowicz bei einem Konzert in Danzig im April 2016. (Imago)

Zensurvorwürfe in PolenPopfestival wird zum Politikum

Wer etwas auf sich hält in der polnischen Pop- und Rockmusik, der spielt beim Festival in Oppeln. Doch das wird dieses Jahr ausfallen, denn viele Künstler haben abgesagt: Der staatliche Sender TVP habe Bands zensiert, so der Vorwurf.

Hufschmied Jochen Hermann bereitet ein Hufeisen vor. (Deutschlandradio - Uschi Götz)

Analoges Arbeiten: HufschmiedRösser, Rauch und Rechnungen

Etwa 5000 Hufschmiede gibt es in Deutschland, und die sind schwer gefragt. Ihr Wissen und Können gilt im internationalen Vergleich als hervorragend. Die traditionelle Arbeit mit Amboss und Hammer ist anstrengend, aber Hufschmied Jochen Herrmann liebt seinen Beruf.

Der US-amerikanische Schauspieler Milo Ventimiglia am 11.05.2017 in Berlin im Kino "Zoo Palast" bei der Premiere der US-Serie "This Is Us - Das ist Leben" (picture alliance / Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa)

Familienserie "This Is Us"Taschentücher bereit halten!

Quotenstärkster Neueinsteiger in den USA, nominiert für den Golden Globe, Emmy-Favorit - nun läuft die Familienserie "This Is Us – Das ist Leben" im deutschen Free-TV an. Film- und Serienkritikerin Anna Wollner erzählt, was die Serie so besonders macht.

Screenshot von der "taz"-Seite mit dem offenen Brief von Doris Akrap an die Bundeskanzlerin wegen des Journalisten Deniz Yücel (taz (Screenshot))

Offene BriefeKritik an den Mächtigen

Can Dündar schreibt an EU-Ratspräsident Donald Tusk und Kommissionschef Jean-Claude Juncker, um an europäische Prinzipien zu erinnern. Die Journalistin Doris Akrap wendet sich wegen Deniz Yücel an die Bundeskanzlerin. Was können offene Briefe bewirken?

Barcelona Stühle im Pavillion Mies van der Rohe des deutschen Architekt Ludwig Mies van der Rohe.  (imago/Kraft)

Möbeldesignerin Florence KnollStilprägend für eine ganze Epoche

Lederbezogene Stahlrohrsesel mit edlen, zurückhaltend gemusterten Bezugsstoffen: Mit einer klaren Formidee schuf Florence Knoll das Design für den American Way of Life. Ihre Firma Knoll International wurde zum Markenzeichen des Avantgarde-Designs der 1950er-Jahre.

Seite 2/225

Fazit

Der Maler und sein berühmter SchülerWürdigung eines Übergangenen
Arno Rink Atelier II, 2011 Öl auf Leinwand 180 x 140 cm Foto Uwe Walter, Berlin courtesy Galerie Schwind, Leipzig, Frankfurt, Berlin VG Bild-Kunst, Bonn 2017 (Uwe Walter / Galerie Schwind Leipzig / VG Bild-Kunst)

Als Maler und Professor hatte Arno Rink die Neue Leipziger Schule maßgeblich geprägt. Mit der Wende sank jedoch der Stern des heute an Krebs erkrankten Künstlers - zu Unrecht, findet dessen berühmtester Schüler Neo Rauch. Der verbeugt sich nun in einer gemeinsamen Ausstellung tief vor seinem Meister.Mehr

weitere Beiträge

Kompressor

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur