Seit 05:05 Uhr Studio 9

Freitag, 27.04.2018
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Kriminalhörspiel / Archiv | Beitrag vom 26.03.2018

KriminalhörspielOst-West im Krimi-Doppelpack

"Verdacht" und "Mr Swift tut’s mit Gift"

Vorgestellt von Clarisse Cossais

Undatierte Aufnahme der britischen Schriftstellerin Dorothy Leigh Sayers. Sie wurde am 13. Juni 1893 in Oxford geboren und starb am 17. Dezember 1957 in Witham (County Essex). (dpa)
Undatierte Aufnahme der britischen Schriftstellerin Dorothy Leigh Sayers. (dpa)

Eine Giftmischerin als Köchin, eine undercover ermittelnde Sekretärin und ein Stoff suchender Autor.

Verdacht
Grundstücksmakler Mummery fühlt sich zunehmend unwohl. Ist es möglich, dass Mrs Sutton, seine neue Köchin, die gesuchte Giftmischerin ist, die seit Monaten in London und Umgebung ihr Unwesen treibt?

Von Dorothy Sayers
Bearbeitung: Hans Bräunlich
Regie: Werner Grunow
Mit: Hannjo Hasse, Barbara Dittus, Helga Göring, Fred Alexander, Werner Dissel, Marion van de Kamp, Rudolf Christoph
Produktion: Rundfunk der DDR 1979

Dorothy Leigh Sayers (1893–1957), englische Schriftstellerin, Essayistin und Übersetzerin. Ihre Kriminalromane haben ihren Ruf als eine der herausragenden "British Crime Ladies" begründet.

Mr Swift tut’s mit Gift
Krimiautor Dickie Fane sucht eine Sekretärin und eine neue Story. Priscilla Kent bewirbt sich um die Stelle. Eigentlich ist sie Scotland-Yard-Beamtin und hat den Auftrag, das Haus des Autors auszuspionieren. Während des Antrittsbesuchs wird ihr auf erschreckende Weise klar, wie Fane seine Stoffe findet.

Von Robert Bloch
Bearbeitung: Hermann Motschach
Regie: Sigurd König
Mit: Karl Friedrich, Helga Grimme, Luipold Müller, Matthias Lange
Produktion: SDR 1988


Robert Albert Bloch (1917–1994), US-amerikanischer Autor von Sciencefiction- und Horrorliteratur sowie von Drehbüchern. Er schrieb über 30 Romane und Hunderte Kurzgeschichten. Berühmt wurde er durch sein Buch "Psycho" (1959).

Kriminalhörspiel

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur