Seit 20:03 Uhr Konzert
 

Mittwoch, 17.01.2018

Kriminalhörspiel | Sendung am 19.03.2018 um 21:30 Uhr

KriminalhörspielIns Gras beißen die anderen

Nach dem Roman von Jamie Mason

Schauspieler Heiko Raulin und Jonas Minthe bei der Hörspielproduktion "Ins Gras beißen die anderen" (Deutschlandradio - Sandro Most)
Heiko Raulin und Jonas Minthe in "Ins Gras beißen die anderen" (Deutschlandradio - Sandro Most)

Jason Getty hat einen Mann umgebracht und in seinem Garten vergraben. Als das Grundstück kultiviert werden soll, sperrt er das heikle Areal ab. Dennoch wird eine Leiche gefunden.

Getty sieht sich bereits im Gefängnis. Doch der Tote ist nicht der, den er umgebracht hat. Reste eines dritten Menschen werden entdeckt. Jason beschließt, seinen Toten auszubuddeln, bevor die Polizei ihn findet. Keine gute Idee, denn genau in dieser Nacht suchen ihn die Angehörigen der beiden anderen Leichen auf. Ein Thriller mit schwarzem Humor und skurrilen Wendungen.

Bearbeitung und Regie: Irene Schuck
Mit: Friedhelm Ptok, Heiko Raulin, Felix Goeser, Axel Wandtke, Steffi Kühnert, Winnie Böwe, Jonas Minthe, Felix von Manteuffel und Andreas Tobias
Ton: Bernd Friebel
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2017

Länge: 50'55

ProduktionsfotosRegisseurin Irene Schuck bei den Aufnahmen im StudioDer Schauspieler Heiko Raulin bei den Aufnahmen im StudioDer Schauspieler Jonas Minthe bei den Aufnahmen im Studio

Jamie Mason, Chefredakteurin einer Online-Plattform; sie lebt mit ihrer Familie in North Carolina/USA. Mit "Ins Gras beißen die anderen" ("Three Graves Full" 2013) ist ihr ein unvergleichlicher Debütroman gelungen. 2016 erschien "In guten wie in bösen Tagen".

Kriminalhörspiel

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur