Seit 14:07 Uhr Kompressor
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 14:07 Uhr Kompressor
 
 

Konzert zum Nachhören

Sendung vom 14.07.2017Sendung vom 13.07.2017Sendung vom 09.07.2017
Blick auf die Wartburg mit der neuen Luther-Sonderausstellung.  (dpa Bildfunk / Michael Reichel )

386. WartburgkonzertMusik mit Schulterpolstern

Musiker sind halt auch nur Menschen und genauso selten endgültig zufrieden wie sonstige Zeitgenossen. Deswegen gibt es immer wieder freundliche "Nachnutzungen" von Werken, die für andere Besetzungen geschrieben wurden; diesmal formieren sie sogar das komplette Programm.

Sendung vom 07.07.2017
Der Pianist und Komponist Steffen Schleiermacher (Xavier Miró)

Ensemble Avantgarde bei Musica NovaEinsamkeit, Rausch und Widerstand

Das Ensemble Avantgarde versucht den mit diesem Namen verbundenen Anspruch stets neu einzulösen; was nicht immer auf allerneueste Klänge hinlaufen muss, sondern auch – wie diesmal – sperrig-querstehende, leidenschaftlich engagierte Werke eines halben Jahrhunderts meinen kann.

Sendung vom 05.07.2017Sendung vom 30.06.2017
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin (DSO) mit Dirigenten Tugan Sokhiev / Kai Bienert, 2014 (Kai Bienert)

Tugan Sokhiev beim DSORussisches Teamspiel

Tugan Sokhiev, bis 2016 Chefdirigent, ist zum DSO Berlin zurückgekehrt mit einem fast ausschließlich russischen Musikprogramm. Auf dem Programm auch eine Uraufführung eines Doppelkonzerts von Jelena Firssowa.

Sendung vom 29.06.2017Sendung vom 27.06.2017
Bachfest Leipzig, 2017, 10.07.2017 No 15, Festliche Messen, Thomaskirche Maria Keohane (Sopran), Daniel Carlsson (Altus), Thomas Volle (Tenor), Jakob Högström (Bass), Eric Ericson Chamber Choir, Drottningholm Baroque Ensemble, Leitung: Fredrik Malmberg © Bach-Archiv Leipzig/Gert Mothes honorarfrei für die Presseberichterstattungüber das Bachfest Leipzig 2017. Gilt für den einmaligen Abdruck. Weitere Nutzungen nur nach Absprache mit dem Fotografen. (Bachfest Leipzig / Gert Mothes)

Bachfest Leipzig 2017Die Kleinen vom Größten

Genies stehen sich manchmal selbst im Weg – auch in ihrer Nachwirkung: hätte zum Beispiel Johann Sebastian Bach nicht die gewaltige h-moll-Messe geschrieben, würde man seine vier so genannten "kleinen" Messen mit Sicherheit viel öfter hören.

Sendung vom 25.06.2017
Juli 2017
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Konzert

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur