Seit 10:05 Uhr Lesart

Dienstag, 19.06.2018
 
Seit 10:05 Uhr Lesart

Feature / Archiv | Beitrag vom 23.12.2017

Jugendliche führen FamiliengesprächeAusgepackt - Küchengespräche über das Früher

Von Massimo Maio und Julia Illmer

Beitrag hören Podcast abonnieren
Ramla interviewt zuhause ihren Bruder Abdallah. (Julia Illmer)
Ramla interviewt zuhause ihren Bruder Abdallah. (Julia Illmer)

Was wissen Jugendliche über die Migrationsgeschichten ihrer Familien? Über deren Herkunft, die Ankunft, das Früher? Drei Teenager begeben sich mit Mikrofon in die Küchen und Wohnzimmer ihrer Familien.

Sie zeichnen Gespräche auf, über das Leben im serbischen Dorf, in der deutschen Asylunterkunft und über den Moment ihrer Geburt. Die Erzählungen der Eltern und Geschwister treffen auf das Berliner Hier und Jetzt der Jugendlichen. Ein Stück über Familie, Beziehungen und Identität.

Jugendliche in Berlin-Kreuzberg unterwegs. (Massimo Maio/Julia Illmer )Jugendliche in Berlin-Kreuzberg unterwegs. (Massimo Maio/Julia Illmer )

Jugendliche aus Berlin-Kreuzberg. (Massimo Maio/Julia Illmer )Jugendliche aus Berlin-Kreuzberg. (Massimo Maio/Julia Illmer )

Ursendung
Von Massimo Maio und Julia Illmer
Regie: die Autoren
Mit: Moses Leo
Ton: Andreas Stoffels
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2017

Länge: 29'56

Ramla und ihr Bruder Abdallah. (Massimo Maio / Julia Illmer )Ramla und ihr Bruder Abdallah. (Massimo Maio / Julia Illmer )


Massimo Maio, 1981 geboren im badischen Gengenbach, studierte Kulturwissenschaften. Arbeitet als Radioautor, Moderator und Theatermacher. Zuletzt für Deutschlandradio Kultur: "Schule, chillen, Schlagzeug spielen" (2013, mit Wiebke Köplin und Margot Overath) und "Kevin" (DKultur 2016).

Julia Illmer, geboren 1984, studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim. Sie arbeitet als Redakteurin und Autorin für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, sowie politische und kulturelle Institutionen.

Gemeinsam realisierten sie 2014, 2015 und 2016 das Audioprojekt "Kreuzberger Schichten" mit Jugendlichen zum Thema Herkunft für das Bündnis Expedition Metropolis e.V. – Knüpfwerk e.V. – Hector-Peterson-Oberschule. Das Feature ist aus Aufnahmen aus diesen Audioprojekten entstanden.

Anschließend:
Die Berlin-Bronx-Connection
Remix von Giuseppe Maio
Produktion: RBB 2014

Länge: 23'34

Hier zum Nachhören:


Giuseppe Maio
, geboren 1970 in Süd-Italien, lebt in Berlin. Autor und Regisseur zahlreicher Hörspiele und Features. Zuletzt für DKultur: "Der Drehung entgegen – Wie Franz Erhard Walther aus dem Bild ausstieg" (Dlf Kultur 2017) und als Regisseur und Bearbeiter (mit Klaudia Ruschkowski) "Nacht" von Etel Adnan (Hörspiel des Monats August 2017).  

Feature

weitere Beiträge

Hörspiel

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur