Seit 18:30 Uhr Weltzeit
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 18:30 Uhr Weltzeit
 
 

Interview

Sendung am 21.07.2017 um 06:50 UhrInterview vom 20.07.2017Interview vom 19.07.2017
Die in Buchstaben geschriebene Worte "schwarz" und "weiß" (imago / Westend61)

Critical WhitenessEin Plädoyer gegen die "Farbenblindheit"

"Kritische Weißseinsforschung" ist in Deutschland noch ein junges Forschungsgebiet. Hier geht es darum, Hautfarbe nicht einfach zu ignorieren, sondern die "weiße Norm" anzuerkennen und zu kritisieren, meint die Soziologin Natasha A. Kelly.

Interview vom 18.07.2017
Junges Paar umarmt sich - abgelenkt von ihren Smartphones (imago / Gary Waters)

Beziehungstipps von Jane AustenDer Romantik auf der Spur

In "Stolz und Vorurteil" schuf Jane Austen eines der berühmtesten Liebespaare der Literatur. Lassen sich heute trotz Dating-Apps noch Parallelen zur damaligen analogen Romantik ziehen? Buchautorin Felicitas von Lovenberg kann jedenfalls einige Beziehungsratschläge aus dem Roman herauslesen.

Deutschlandfahne an Wohnungsfenster Copyright: JOKER/JOKER/HartwigxLohmeyer JOKER090709060331 German flag country to Apartment window Copyright Joker Joker HartwigxLohmeyer JOKER090709060331 (imago stock&people)

Debatte um deutsche Leitkultur"Eine schöne ironische Wendung"

Bisher war der Begriff der "Leitkultur" eher Konservativen vorbehalten. Wenn jetzt der Berliner SPD-Politiker Raed Saleh von deutscher Leitkultur spricht, sei das "eine schöne ironische Wendung", meint der Kulturbeauftragte der Evangelischen Kirche Johann Claussen.

Interview vom 17.07.2017
Werbeplakate an der Baustelle für das neue Stadtschloss in Berlin. (Wolfram Steinberg/dpa )

"Berlin Werbefrei"Keine Reklame im öffentlichen Raum?

Keine Werbung mehr an Bushaltestellen und Baugerüsten in Berlin: Das fordert die Bürgerinitiative "Berlin Werbefrei". Werbung würde den öffentlichen Raum für sich vereinnahmen. Berlin wäre nicht die erste Stadt, die Werbung einschränkt.

Demonstrationsgruppe bei Nacht, zentral hält jemand eine Kerze in die Höhe (Deutschlandradio/ Florian Kellermann)

Polen, Venezuela, TürkeiDemokratien in Gefahr?

In Polen könnte ein Ende der Gewaltenteilung drohen. Venezuela versinkt im Chaos. In der Türkei sitzen zahlreiche Oppositionelle im Gefängnis. Müssen wir langsam befürchten, dass sich immer mehr Länder von der Demokratie verabschieden?

Interview vom 15.07.2017
Bundeskanzlerin Merkel begrüßt den türkischen Präsidenten Erdogan zum G20-Gipfel. Beide lächeln. (dpa / AP / Jens Meyer)

Deutschland und Türkei"Klare Kante zeigen"

Die Türkei versuche immer wieder Potenziale aufzubauen, um Einfluss auf die deutsche Politik zu nehmen, kritisiert der Rechtsanwalt Erol Özkaraca mit Blick auf das Besuchsverbot auf dem NATO-Stützpunkt Konya. Die Bundesregierung dürfe sich nicht erpressen lassen.

Interview vom 14.07.2017
Die von Arp Schnitger erbaute Orgel in der Findorffkirche in Grasberg (Kreis Osterholz/Niedersachsen), aufgenommen am 15.02.2016. Niedersachsen will die Instrumente des berühmten Orgelbauers Schnitger für die Aufnahme ins Unesco-Weltkulturerbe vorschlagen. (Carmen Jaspersen/dpa)

KirchenmusikNeuer Studiengang als Weg in die Zukunft

Auch musikalisch sollte die Kirche ein Spiegelbild der Gesellschaft sein, sagt der Kirchenmusiker Dieter Falk. In Schwäbisch Gmünd zeigt derzeit das Festival Europäische Kirchenmusik die Vielfalt von Klassik bis Pop, Jazz und Rock.

Interview vom 13.07.2017
Ein Transparent wirbt am 07.04.2017 in Athen (Griechenland) am Rathaus für die documenta 14. Die internationale Kunstausstellung documenta 14 wird erstmals vom 08. April bis 16. Juli 2017 zunächst in Athen und vom 10. Juni bis zum 17. September 2017 in Kassel zu sehen sein. (picture alliance / dpa / Angelos Tzortzinis)

documenta 14 "Athen hat die documenta kaum wahrgenommen"

Erstmals hat die documenta nicht nur in Kassel stattgefunden, sondern auch in Griechenland. "Von Athen lernen", hieß das Motto. Das Konzept sei gescheitert, sagt Alexis Alatsis, griechischer Kulturmanager und Theaterregisseur.

Interview vom 12.07.2017
Seite 1/427
Juli 2017
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Studio 9

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur