Seit 20:03 Uhr Konzert
 

Dienstag, 21.11.2017

Veranstaltungen

18.03.201819:30 UhrBerlin

Hörtheater | KriminalhörspielMatildas letzter Sommer

Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141

Kriminalhörspiel von Mary Wesley
Bearbeitung: Andrea Czesienski
Regie: Steffen Moratz

Ton: Thomas Monnerjahn
Länge: ca. 59′00
Ursendung: 16. April, 21.30 Uhr
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2018

Matilda hat alles geregelt. Doch weil Jugendliche ihren Lieblingsstrand belagern, wo sie ihrem Leben ein Ende setzen wollte, muss sie sich die Zeit bis zur nächsten Flut im nahegelegenen Hafenstädtchen vertreiben. Hier läuft ihr der polizeilich gesuchte Muttermörder Hugh Warner über den Weg. Für die lebensmüde Mittfünfzigerin beginnt ein letztes, großes Abenteuer, schmerzhaft und schön.

Mary Wesley (1912 – 2002), alias Mary Aline Mynors Farmar, britische Schriftstellerin, die ihren ersten Roman mit 70 Jahren veröffentlichte.

Im Anschluss Publikumsgespräch mit dem Produktionsteam.
Moderation: Stella Luncke

Eintritt frei

Breitband

(Bild: Deutschlandradio)
Im Internet vervielfältigen sich neue Inhalte, Formen und Vertriebswege. Darüber hinaus beschleunigt die Digitalisierung die Konvergenz der traditionellen Kanäle Zeitung, Hörfunk und Fernsehen. Breitband ist ein wöchentliches, aktuelles Magazin, das diese vielschichtigen Prozesse aufzeigt, analysiert und einordnet.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur