Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature

Donnerstag, 24.05.2018
 
Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature

Echtzeit | Beitrag vom 17.02.2018

Hörspiel-Serie "Zeit für den Nachbarn" - Folge einsImmer nett bleiben

Von Kerstin Kuhnekath

Beitrag hören Podcast abonnieren
Ein junger Mann geht an einem hellbauen Haus vorbei. (Toa Heftiba / Unsplash )
Silvias neuer Nachbar will doch nur nett sein. Oder etwa nicht? (Symbolfoto) (Toa Heftiba / Unsplash )

Silvia hat einen neuen Nachbarn. Die Begegnungen mit ihm im Treppenhaus lösen regelrechte Fluchtimpulse in ihr aus. Aber warum? Sie wundert sich über ihr eigenes Verhalten und sucht Hilfe bei einer Therapeutin. Diese stellt Silvia vor eine schwierige Aufgabe.

Die Sache mit dem Nachbarn macht Silvia zu schaffen. Hoffentlich kann die Therapeutin helfen. Silvia eilt los, zum ersten Termin, und da steht er schon wieder im Treppenhaus: Ihr neuer Nachbar. Versucht er etwa, sie in ein Gespräch zu verwickeln? Silvia ergreift die Flucht.

Mitwirkende:

Autorin, Regie, Ton, Schnitt: Kerstin Kuhnekath
Sprecher: Kerstin Kuhnekath, Susanne Lehmann
David Mohring, Hary Prinz, Tijmen Ploeger, Thomas Mayer-Falke
Szenische Beratung: Katrin Warnstedt, David Mohring

Kerstin Kuhnekath ist freie Autorin und Produzentin. (Foto: Natascha Zivadinovic) (Foto: Natascha Zivadinovic)Kerstin Kuhnekath geboren 1977, studierte Architektur in Köln und Valencia. Schrieb als freie Autorin für Architekturzeitschriften und Onlineportale. Dann mehrere Jahre in der Öffentlichkeitsarbeit für Architekturbüros. Seit kurzem arbeitet sie als freie Autorin und Produzentin an vornehmlich auditiven Projekten. In Produktion ist derzeit unter anderem der Podcast "Architektur als Zweitsprache".

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur