Seit 13:05 Uhr Länderreport

Donnerstag, 21.06.2018
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Freispiel / Archiv | Beitrag vom 14.05.2018

Hörspiel: Heldensuche in Polen Väter. Helden.

Oder: die Sache mit der Solidarność und dem rosa Kaugummi

Von Renata Borowczak-Nasseri und Johanna Rubinroth

Johanna Rubinroth (rbb Carsten Kampf)
Johanna Rubinroth (rbb Carsten Kampf)

Aska, die 1984 mit Mutter und Stiefvater von Danzig nach West-Berlin emigrierte, erfährt zufällig, wer ihr Vater ist: er lebt in Polen und war ein Held der Solidarność. Gemeinsam mit ihrer Freundin Renka fährt sie los, um ihn zu finden. Es wird eine Reise in ihre Kindheit, in der es in den Geschäften nur noch Essig gab, ein Pole Papst wurde und polnische Werftarbeiter den Kommunismus stürzten. Aber es ist auch eine Reise in das Polen von heute.

Väter. Helden.
Oder: die Sache mit der Solidarność und dem rosa Kaugummi
Hörspiel von Renata Borowczak-Nasseri und Johanna Rubinroth
Regie: Robert Schoen
Mit: Johanna Rubinroth, Renata Borowczak-Nasseri, Ulf Handrek
Ton: Kaspar Wollheim

Produktion: RBB 2017

Renata Borowczak-Nasseri und Johanna Rubinroth (rbb / Carsten Kampf)Renata Borowczak-Nasseri und Johanna Rubinroth (rbb / Carsten Kampf)

Renata Borowczak-Nasseri, 1973 in Polen geboren, studierte Philosophie in Posen und Filmregie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Seitdem führt sie Regie bei Kurz- und Dokumentarfilmen und ist Autorin für Fernsehen und Rundfunk. 

Johanna Rubinroth, 1975 in Polen geboren, emigrierte 1984 mit ihren Eltern nach West-Berlin. Sie studierte Theaterwissenschaft, Schauspiel und Drehbuch an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin und schreibt Drehbücher und Hörspiele, z.B. das Feature ‚Plötzlich Jüdin’ (Dlf 2014) und ‚Design your time!’ (zusammen mit Tanja Krüger, RBB 2016).

Gemeinsame Arbeiten: ‚Kick, Krieg und Katastrophen’ (RBB 2009), ‚Die Oderflut in Polen’ (Dlf 2013). DKultur sendete ihr Kurzhörspiel ‚Die Metropolinnen - Spende & Kühlschrank’ (Kurzstrecke 57, 2016).

Hier können Sie das Freispiel nachhören.

Freispiel

Hörspiel über eine GenerationPhilipp Lahm
Ein Blick auf die "Generation Philipp Lahm". (Deutschlandradio / Anja Schäfer)

Was, wenn man stets das Vernünftige und Richtige tut? Wenn man in der Ära von Fahrradhelmen und Apfelsaftschorlen lebt und beinahe alles oki-doki findet? Ein Hörspiel über das durchschnittliche Leben.Mehr

Hörspiel: Ein Mann kocht überViel gut essen
Beim Gemüse schnippeln macht ein Mann seiner Wut Luft (picture-alliance / dpa / Xamax)

Hier spricht einer, der Augen im Kopf hat. Ein Mann, dem qua Geburt das Gewinnen eigentlich versprochen war und bei dem es trotzdem nicht gut läuft. Aber wenigstens sieht er die Welt klar – und sehr eindeutig.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur