Seit 11:05 Uhr Deutschlandrundfahrt
 

Sonntag, 21.01.2018

Erinnerung an Paul BocuseUneitler Kochkünstler und Marketing-Genie

Paul Bocuse bekam jahrzehntelang vom Guide Michelin stets die höchste Auszeichnung. Einer seiner Kritiker behauptete, er habe die drei Sterne zuletzt nur noch aus Mitleid bekommen. "Unverschämtheit", meint Kulturjournalist Holger Hettinger. Bocuses Küche sei eine kulturelle Leistung.

(dpa)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Konzert zum Nachhören

weitere Beiträge

Kultur

FremdeDas Gegenüber, das mich beschreibt

"Fremde" - in jetzigen Zeiten ein aufgeladener Begriff. Flüchtlingskrise, Kulturkampf, AfD, der Fremde, das Fremde - sie werden häufig negativ konnotiert. Eine Bedrohung des Vertrauten, der eigenen Kultur, des eigenen sicheren Lebens. Doch das Fremde heißt auch: Neugier, Begegnung und Lebenserfahrung.

Aus den FeuilletonsÜber Politiker, Friedrike und den Schnee

Das Unwort des Jahres, Donald Trump, Karl Marx und das Wetter - einen bunter Strauß an "Aufregern" haben die Feuilletons der Zeitungen in der zurückliegenden Woche gebunden. Und so mancher Feuilletonredakteur stoßseufzte: Kaum ist das Luther-Jahr vorbei, wird im Marx-Jahr weitergefeiert.

 

Politik & Zeitgeschehen

VdU-Geschäftsführerin Große-Leege"Es braucht die Quote"

Claudia Große-Leege, Geschäftsführerin des Verbands deutscher Unternehmerinnen, spricht sich für eine Ausweitung der Frauenquote in Aufsichtsräten aus. Sie solle auch für Unternehmen gelten, die börsennotiert oder mitbestimmungspflichtig sind.

 

Literatur

Musik

Zum 75. von Janis JoplinRocklegende und feministische Ikone

Kurzes Leben, große Wirkung: Janis Joplin hat, obwohl sie schon mit 27 Jahren starb, das Frauenbild in der Rockmusik nachhaltig verändert. Leider zerstörte sie nur althergebrachte Vorstellungen von Weiblichkeit, sondern auch sich selbst. Am 19. Januar wäre sie 75 geworden.

 

Wissenschaft

ErnährungVeganismus ist nur eine Marotte und kein Megatrend

Vegane Spätzle, vegane Burger, vegane Würstchen – seit Jahren scheinen die rein pflanzlichen Lebensmittel auf einem unaufhaltsamen Siegeszug zu sein. Doch die Euphorie täuscht: Wenn man sich die Zahlen anschaut, ist der Trend nur ein Sturm im Wasserglas, meint Udo Pollmer.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur