Seit 09:07 Uhr Im Gespräch
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 09:07 Uhr Im Gespräch
 
 

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 13.10.2010

Frankfurt in Brandenburg und Frankfurt in Hessen

Ähnlichkeiten sind rein zufällig

Von Axel Flemming und Anke Petermann

Podcast abonnieren
Frankfurt am Main hat auf jeden Fall eine imposantere Skyline als sein Namenspendant in Brandenburg. (AP)
Frankfurt am Main hat auf jeden Fall eine imposantere Skyline als sein Namenspendant in Brandenburg. (AP)

Frankfurt liegt an der Oder - Frankfurt liegt aber auch am Main. Frankfurt an der Oder ist Kleiststadt, Frankfurt am Main ist Goethestadt. Frankfurt/O. hat einen Kämmerer, den keiner kennt, Frankfurt/M. hatte einen Kämmerer, den jeder kannte.

Ums Geld geht es in beiden Städten: in der einen wird es ausgegeben, in der anderen verdient. Frankfurt am Main ist die kleinste Metropole der Welt mit den höchsten Gebäuden Deutschlands. In Frankfurt an der Oder leben die meisten Fledermäuse, unter ihnen die Teichfledermaus und die Bartfledermaus.

Superlative, von denen andere Städte in Deutschland nur träumen können. Was die beiden Frankfurts noch verbindet, wird der Länderreport ermitteln.

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Länderreport

Schloss FreienwaldeUngeliebtes Schmuckstück
Das Schloss in der Stadt Bad Freienwalde im Landkreis Märkisch-Oderland (Brandenburg). 1798/99 war das Schloss von David Gilly für die Königin Friederike Luise errichtet worden.  (picture alliance / dpa / Patrick Pleul)

Errichtet für die preußische Königin Friederike Luise, später genutzt von Außenminister Walter Rathenau, dann Kulturhaus: Schloss Freienwalde blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Doch der zuständige Landkreis möchte es dringend loswerden.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur