Seit 01:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
 
 

Weltzeit / Archiv | Beitrag vom 17.12.2009

Europa macht dicht

Aber die Flüchtlinge kommen trotzdem

Von Christoph Prössl

Podcast abonnieren

Europa macht dicht. Aber die Verzweiflung der Flüchtlinge bleibt. Sie ist ebenso groß wie ihre Hoffnung auf ein besseres Leben. Deshalb versuchen weiterhin tausende Menschen ungeachtet aller Stacheldrahtzäune und Grenzschützer den Sprung nach Europa zu schaffen.

Als blinde Passagiere auf Fährschiffen oder in morschen Booten überqueren sie das Mittelmeer. Versteckt in LKW-Laderäumen oder auf halsbrecherischen Wegen über die sogenannten grünen Grenzen an den Außenrändern der EU, versuchen sie ins gelobte Europa zu kommen. Dort wiederum kämpfen EU-Polizisten mit moderner Technik gegen den Flüchtlingsstrom.

Weltzeit

Handys and moreDie Finnen und Nokia sind wieder da
(Michael Frantzen)

Nokia war früher für Handys das, was Tempos für Taschentücher sind: ein Synonym. Doch dann hat Finnlands wichtigstes Unternehmen den Wettlauf mit Apple und Samsung verloren. Jetzt das Comeback: eine neue Version des Nokia-Klassikers "3310" ist auf den Markt gekommen.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur