Seit 00:05 Uhr Freispiel

Montag, 18.06.2018
 
Seit 00:05 Uhr Freispiel

Echtzeit | Beitrag vom 17.03.2018

Echtzeit - Die ganze SendungDie Spielarten menschlicher Beziehungen

Moderation: Marietta Schwarz

Podcast abonnieren
Zwei Frauen umarmen sich. (imago stock&people)
Beziehungen stehen für Liebe, Geborgenheit und Zugehörigkeit. (imago stock&people)

Auch wer als Single lebt, hat Beziehungen: zu Freunden, zu den Eltern, zu verflossenen Liebespartnern. Ganz ohne kann und mag wohl niemand leben. Die Sendung von heute beleuchtet, wie unterschiedlich und bunt unsere sozialen Verflechtungen sein können.

Das Wichtigste im Leben, sagt man allgemein, sind Beziehungen: Liebe, Geborgenheit, Zugehörigkeit.

Wir erzählen in dieser Ausgabe der Echtzeit von den unterschiedlichsten Beziehungsfacetten: Wie ist es, ein fremdes Kind zu lieben? Ist es heutzutage eigentlich unemanzipiert, bei der Hochzeit den Namen des Ehemannes anzunehmen? Notwendig ist das schließlich schon lange nicht mehr.

Außerdem: Ich+Du+Du - woher kommt die neue Faszination für das Beziehungsmodell Polyamorie? Und weil Beziehungen schließlich auch immer etwas mit Verlust zu tun haben, erzählen wir drei Kurzgeschichten von der Wiederaufnahme von Beziehungen: Das Wiederannäherung einer Tochter zu ihrer Mutter, die Wiederbelebung einer Freundschaft und die Wiederentdeckung einer Liebe.

Mehr zum Thema

Echtzeit – die ganze Sendung - Ton, Staub und Schlamm
(Deutschlandfunk Kultur, Echtzeit, 10.03.2018)

Echtzeit - die ganze Sendung - Das Glück in den Bergen
(Deutschlandfunk Kultur, Echtzeit, 24.02.2018)

Echtzeit - die ganze Sendung - Jeder kann die Welt retten!
(Deutschlandfunk Kultur, Echtzeit, 10.02.2018)

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur