Seit 13:05 Uhr Länderreport
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport
 
 

Konzert / Archiv | Beitrag vom 13.10.2017

Ecesu Sertesen beim Brandenburgischen StaatsorchesterZarathustra und Omar

Live aus Frankfurt/Oder

Die Klarinettistin Ecesu Sertesen (Buffet Crampon/BSOF)
Die Klarinettistin Ecesu Sertesen (Buffet Crampon/BSOF)

Was haben die beiden Perser Zarathustra und al-Khayyam in einem klassischen Musikprogramm verloren? Das Brandenburgische Staatsorchester hat Ecesu Sertesen eingeladen, Fazıl Says Klarinettenkonzert "Khayyam" zu spielen. Chef Howard Griffiths dirigiert außerdem Strauss' "Also sprach Zarathustra".

Das großbesetzte Orchester dominiert das Programm des Abends, den wir live (zeitversetzt von 19.30 Uhr) aus der Konzerthalle CPE Bach in Frankfurt an der Oder übertragen: Ein Feuerwerk an Klangfarben entfaltet Richard Strauss in seiner Tondichtung frei nach Friedrich Nietzsche über den orientalischen Religionsstifter Zarathustra. Ebenso auf orchestralen Glanz aus war der englisch-polnische Dirigent Leopold Stokowski, als er die berühmte d-Moll-Orgeltoccata von Johann Sebastian Bach für ein modernes Sinfonieorchester bearbeitet hat. So kommt es zu einer leichten Ironie am Rande - die Orgel in der Taufkirche Heinrich von Kleists, der heutigen Konzerthalle CPE Bach, erklingt in Richard Strauss' Tondichtung als ein Instrument unter vielen anderen im Orchester, während sie in Stokowskis Arrangement komplett ersetzt wird.

Für den erkrankten Schweizer Musiker Reto Bieri ist die aus der Türkei stammende Klarinettistin Ecesu Sertesen eingesprungen. Sie spielt in Frankfurt das Konzert "Khayyam", das Fazıl Say vor sechs Jahren für das Schleswig Holstein Musikfestival und die Solistin Sabine Meyer komponiert hat. Wie man es von dem türkischen Komponisten und Pianisten kennt, mischt er unerschrocken und innovativ musikalische Stile aller Epochen und Regionen zu einem ganz eigenen. Die Solistin hat das Werk, das Say dem persischen Mathematiker und Dichter Omar al-Khayyam gewidmet hat, schon mehrfach - vor allem in der Türkei - aufgeführt.

Live aus der Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach, Frankfurt/Oder

Johann Sebastian Bach
Toccata und Fuge d-Moll BWV 565 (Orchestrierung: Leopold Stokowski)

Fazıl Say
"Khayyam" - Klarinettenkonzert op. 36

ca. 20.55 Uhr Konzertpause, darin: Chefdirigent Howard Griffiths und Orchesterintendant Peter Sauerbaum im Gespräch mit Volker Michael

Richard Strauss
"Also sprach Zarathustra"

Ecesu Sertesen, Klarinette
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Leitung: Howard Griffiths

Konzert

Chor.comRademann dirigiert Heinrich Schütz
Hans-Christoph Rademann (Matthias Heyde)

Heinrich Schütz und Hans-Christoph Rademann: bei Chormusikfreunden ist das ein sehr guter Zusammenklang, seitdem der Dirigent mit dem Dresdner Kammerchor eine vielfach gewürdigte Gesamteinspielung gestartet hat. In Dortmund waren sie live zu erleben.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur