Seit 04:05 Uhr Tonart

Sonntag, 25.02.2018
 
Seit 04:05 Uhr Tonart

Zeitfragen / Archiv | Beitrag vom 25.10.2010

Die Millionenjäger

60 Jahre Bundesrechnungshof

Von Stefan Schmid

Podcast abonnieren
Dieter Engels ist seit 2002 Präsident des Bundesrechnungshofes. (Bundesrechnungshof)
Dieter Engels ist seit 2002 Präsident des Bundesrechnungshofes. (Bundesrechnungshof)

Steuerzahler raufen sich regelmäßig die Haare wenn der Bundesrechnungshof seine Prüfungsergebnisse präsentiert. Die Bundeswehr setzte zum Beispiel 168 Millionen Euro für die Entwicklung einer Kampfdrohne in den Sand. Die Chefs einiger Krankenkassen entpuppten sich als Selbstversorger, sie verordneten sich fürstliche Abfindungen und Gehälter.

Seit 60 Jahren suchen die Schnüffler des Bundesrechnungshofes nach Millionengräbern im Staatshaushalt, leider immer wieder mit großem Erfolg. Nach dem Motto "Vorbeugen ist besser als bohren" unterbreitet der Rechnungshof aber auch regelmäßig Vorschläge, wie die Verwaltung wirtschaftlicher mit dem Geld der Steuerzahler umgehen kann.

Das Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat.

Links:
Veröffentlichungen des Bundesrechnungshofes
Rechnungsprüfungsausschuss des Bundestages
Vorschläge für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung

Bitte schicken Sie Ihre Fragen und Anregungen, Ihre Kritik und Ihr Lob an unsere E-Mail-Adresse: zeitfragen@dradio.de

Zeitfragen

Medizinische ForschungSind Tierversuche noch notwendig?
Ein Rhesusaffe in der Tierhaltung im Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in Tübingen. (Deutschlandradio / Thilo Schmidt)

Viele medizinische Erkenntnisse gehen auf Tierversuche zurück. Wissenschaftler halten Experimente mit Tieren daher oft für unverzichtbar - obwohl es inzwischen auch Alternativmethoden gibt. Sie werden bloß nicht ausreichend anerkannt. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur