Seit 22:30 Uhr Studio 9 kompakt
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 22:30 Uhr Studio 9 kompakt
 
 

Rang I | Beitrag vom 20.06.2015

Die geniale StelleAnne Tismer über ein Dämonen-Ritual in Togo

Podcast abonnieren
(privat)
Anne Tismer in Togo (privat)

Unsere geniale Stelle kommt in dieser Woche von Anne Tismer. Die frühere Schaubühnen-Schauspielerin lebt heute in Togo - und hat dort eine bemerkenswerte Performance erlebt.

Anne Tismer, der frühere Star der Schaubühne, heute Aktions-Künstlerin in Togo, hat dort die Performance eines Stand-Up-Comedian erlebt und dabei ihre geniale Stelle entdeckt: Es ist der Moment, in dem der Darsteller einen Haufen macht, an einem fiktiven Strand und dann raufspuckt - um die Dämonen zu besänftigen. Ein übliches Ritual an den Stränden von Lomé. Für Anne Tismer eine geniale Stelle.

Mehr zum Thema:

"Ich fühle mich oft fremd"
(Deutschlandradio Kultur, Thema, 20.11.2011)

Fazit

weitere Beiträge

Kompressor

Ein Hund als Kunstwerk"Das ist ein schmaler Grat"
Die Windhündin "Human" 2012 auf der documenta: Noch ein wenig mager, aber schon zum Kunstwerk erkoren (picture alliance / dpa / Boris Roessler)

"Human" hieß der Hund, der auf der documenta vor fünf Jahren zum Kunstwerk wurde. Die Windhündin mit rosagefärbtem Bein tourte auch nach der Ausstellung noch als lebendes Kunstobjekt durch die Republik. Und heute? Ludger Fittkau ist mit "Human" Gassi gegangen.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur