Seit 17:05 Uhr Studio 9

Montag, 25.06.2018
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Deutschlandrundfahrt

Sendung vom 24.06.2018Sendung vom 17.06.2018
Cordula Stratmann am Rheinufer auf der sogenannten "Schäl Sick", der falschen Rheinseite, gegenüber der Stadt. Im Hintergrund die Kehrmaschine, die in der Sendung eine wiederkehrende Rolle spielt. (Deutschlandradio / Nicolas Hansen)

Spaziergänge mit ProminentenMit Cordula Stratmann durch Köln

Cordula Stratmann ist das beste Beispiel dafür, dass eine Düsseldorferin durchaus Gefallen an Köln finden kann, denn dort lebt die 53-jährige Schauspielerin und Komikerin seit vielen Jahren. An einem regnerischen Frühlingstag führt sie uns durch ihre Wahlheimat.

Sendung vom 10.06.2018
Segler sind am 30.07.2016 in der Nähe von Gmund (Bayern) auf dem Tegernsee unterwegs (picture alliance / dpa / Angelika Warmuth)

Im Tegernseer Tal in OberbayernEine russisch-bayerische Romanze

Der Tegernsee zieht Menschen aus aller Welt an - auch Russen. Am bayerischen "Lago di Bonzo" muss man nicht erklären, was ein Oligarch ist. Gibt es hier eine besondere Verbindung? Das fragt sich unser russischer Autor, der mit einer Oberbayerin verheiratet ist.

Sendung vom 03.06.2018Sendung vom 27.05.2018Sendung vom 20.05.2018Sendung vom 13.05.2018
Sonnenaufgang auf der Insel Pellworm (Deutschlandradio / Elmar Krämer)

Insel Pellworm in NordfrieslandHier hat die Natur das Sagen

3500 Schafe, 1000 Kühe und kein Sandstrand – an der Nordseeinsel Pellworm vor Husum sind die großen Touristenströme bisher vorbeigezogen. Das macht sie zu einem einzigartigen Ort der Ruhe und Stille. Unser Autor Elmar Krämer hat Pellworm besucht.

Sendung vom 06.05.2018Sendung vom 29.04.2018
Die Gnadenkapelle - Außenansicht.  (Deutschlandradio / Hans-Otto Reintsch)

Innenansichten eines spirituellen OrtesAltötting in Oberbayern

Das geistige Zentrum Bayerns wird der beschauliche Ort am Fuße der Alpen oft genannt: Altötting. Hier steht in der Gnadenkapelle die Schwarze Madonna, eine von vielen uralten Marienskulpturen, die von Katholiken in der ganzen Welt verehrt und angebetet werden.

Sendung vom 22.04.2018Sendung vom 15.04.2018
Nebel liegt bei Sonnenaufgang über der Süderelbe in Hamburg. (picture alliance / dpa / Matthias Benirschke)

Per Anhalter über die ElbeDer letzte wilde Fluss

Der Journalist und Autor Michael Obert liebt Flüsse, ihren Geruch, ihre kristallinen Falten, Runzeln, Kräuselungen. Als er in einer Zeitschrift einen geheimnisvollen Fisch entdeckt, der in der Elbe lebt, macht er sich auf den Weg zu ihr und entdeckt den letzten ursprünglichen Strom Deutschlands.

Sendung vom 08.04.2018Sendung vom 01.04.2018Sendung vom 25.03.2018
Gerburg Jahnke (Deutschlandradio / Nicolas Hansen)

Spaziergänge mit ProminentenMit Gerburg Jahnke in Oberhausen

20 Jahre lang stand Gerburg Jahnke als ein Teil des Kabarettduos Missfits auf den Bühnen der Republik. Heute präsentiert sie die Sendung "Ladies Night" im Ersten, eine Art Kabarettbühne nur für Frauen. Scharf kommentiert sie auch Entwicklungen in ihrer Geburtsstadt Oberhausen.

Sendung vom 18.03.2018
Das Erfurter Andreasviertel bietet heute liebevoll sanierte Häuser. (dpa picture alliance/ Martin Schutt)

Das Andreasviertel in ErfurtEine Puppenstube mit Geschichte

Hätten die DDR-Oberen ihre Abrisspläne wahr gemacht, würde es das Erfurter Andreasviertel nicht mehr geben. Zum Glück fehlte das Geld und die Bürger wehrten sich. Weitgehend saniert, offenbart es aber bis heute immer wieder geschichtsträchtige Geheimnisse.

Sendung vom 11.03.2018Sendung vom 04.03.2018Sendung vom 25.02.2018
Franz Müntefering auf dem Platz seines TuS Sundern (Frank Ulbricht)

Spaziergänge mit ProminentenMit Franz Müntefering durch Sundern

Für den Sportverein in Sundern schießt Franz Müntefering seine ersten Tore, möchte Fußballer werden. Doch schließlich geht er nach Berlin in die große Politik. Wenn er in seine Heimat im Sauerland zurückkehrt, fährt er gern mit dem Bus über die Dörfer – der alten Zeiten wegen.

Sendung vom 18.02.2018Sendung vom 11.02.2018
Friedrich Ani besucht regelmäßig die Krimibuchhandlung "Glatteis" in München. (Deutschlandradio)

Spaziergänge mit ProminentenMit Friedrich Ani durch München

Schon in jungen Jahren standen für Friedrich Ani zwei Dinge fest: Er muss weg aus seinem oberbayerischen Heimatdorf und hinein in die Anonymität der Großstadt. Der Krimi-Autor zog nach München. Dort zeigt er uns die Plätze in der Stadt, die ihm am meisten bedeuten.

Sendung vom 04.02.2018Sendung vom 27.01.2018Sendung vom 21.01.2018Sendung vom 14.01.2018Sendung vom 07.01.2018
Verschiedene Aromakomponenten (Vanille) stehen in einem Werk in Holzminden (Niedersachsen). (picture alliance / dpa / Swen Pförtner)

Holzminden an der WeserDie Hauptstadt der Parfümeure

Die Revolution der Düfte kam aus dem Weserbergland: 1874 begann in Holzminden die Produktion des Aromastoffs Vanillin. Damit begründete der Chemiker Wilhelm Haarmann einen ganzen Wirtschaftszweig, der die Stadt bis heute prägt: die Industrie der Aromen und der Düfte.

Seite 1/28
Juni 2018
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur