Seit 17:07 Uhr Studio 9
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 17:07 Uhr Studio 9
 
 

Konzert / Archiv | Beitrag vom 03.08.2012

Deutsches Chorfest Frankfurt

Eröffnungskonzert mit RIAS Kammerchor

Logo vom Chorfest Frankfurt 2012 (Deutscher Chorverband)
Logo vom Chorfest Frankfurt 2012 (Deutscher Chorverband)

Der RIAS Kammerchor, eines der renommiertesten Ensembles der Welt, nahm das Publikum beim Eröffnungskonzert des Deutschen Chorfests am 07.06.2012 mit auf eine Reise. Diese führte durch wohlbekannte, aber auch fremde Gebiete der Chormusik. In der Alten Oper präsentierte der Berliner Spitzenchor unter der Leitung seines Chefdirigenten Hans-Christoph Rademann neben Werken von Johannes Brahms und Max Reger auch neue Vokalmusik.

Das künstlerische Profil des RIAS Kammerchors, am 15. Oktober 1948 vom Rundfunk im amerikanischen Sektor Berlins (RIAS) als professioneller Vollzeitchor gegründet, ist weltweit ohne Vergleich. Als erster professioneller Konzertchor wandte er sich konsequent der Aufführungspraxis Alter Musik zu und setzte mit seinen Konzerten und Aufnahmen internationale Maßstäbe. Zugleich engagiert er sich für die Musik der Gegenwart. Zahlreiche Werke wurden dem Ensemble gewidmet oder von ihm selbst in Auftrag gegeben, so etwa das Oratorium "Hinter der Mauer" von Samir Odeh-Tamimi zum 20. Jahrestag der Wiedervereinigung. Diese beiden Pole bilden die Schwerpunkte, dazwischen spannt sich ein umfangreiches Repertoire in ganzer epochaler und stilistischer Bandbreite.

Hans-Christoph Rademann, Chefdirigent seit 2007, setzt neue Akzente in Chorklang und Repertoire, etwa durch die wegweisende Auseinandersetzung mit Felix Mendelssohn Bartholdy und Robert Schumann. Der Chor verfolgt außerdem verstärkt musikpädagogische Initiativen für den professionellen Nachwuchs wie auch für Schüler und erhielt rund 40 internationale Preise für CD-Aufnahmen. 2010 wählte die britische Fachzeitschrift Gramophone das Ensemble unter die zehn besten Chöre der Welt.
www.chorfest.de



Deutsches Chorfest Frankfurt
Eröffnungskonzert
Alte Oper Frankfurt
Aufzeichnung vom 07.06.2012


Max Reger
Acht geistliche Gesänge op. 138

Giacinto Scelsi
Tre canti sacri

Johannes Brahms
Fest- und Gedenksprüche op. 109

ca. 21:00 Uhr Konzertpause mit Nachrichten

Johannes Brahms
Zwei Motetten op. 29

Ernst Krenek
Kantate von der Vergänglichkeit des Irdischen


Inés Villanueva, Sopran
Philip Mayers, Klavier
RIAS Kammerchor
Leitung: Hans-Christoph Rademann

Konzert

BBC PromsLustvoll ins Vergangene tauchen
Der finnische Komponist Esa-Pekka Salonen. (picture alliance / dpa / Vesa Moilanen)

Letztlich sind alle Künstler Traditionalisten, denn völlig voraussetzungslos arbeitet keiner. Die Werke von Strawinsky und Adams in diesem BBC-Proms-Konzert gewinnen aber sogar eine fast familiäre Nähe zum Überlieferten.Mehr

Fredener MusiktageThema: "Kein Thema!"
Der Intendant der Fredener Musiktage, Utz Köster, und der künstlerische Leiter Adrian Adlam (Christian Liefke/Fredener Musiktage)

Für jedes Musikfestival ein neues, möglichst originelles Leitmotto zu finden, kann beschwerlich sein. "Kein Thema" vorzugeben wie dieses Jahr in Freden, wirkt da unverkrampft erfrischend – und lässt alle Freiheiten bei der Programmauswahl.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur