Seit 00:05 Uhr Feature
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 00:05 Uhr Feature
 
 

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 27.09.2010

Das Jahr in Bonn

1989/90 und das politische Geschehen in der Bundeshauptstadt

Von Peter Zudeick

Podcast abonnieren
Die letzte Parlamentsdebatte im Bonner Bundestag fand am 30. Juni 1999 statt. (AP)
Die letzte Parlamentsdebatte im Bonner Bundestag fand am 30. Juni 1999 statt. (AP)

1989/1990, zwischen Mauerfall und Deutscher Einheit, in Bonn. Es war das politisch wohl turbulenteste Jahr, das die provisorische Bundeshauptstadt in ihrer Geschichte erlebt hat.

Politiker kamen und gingen, Verhandlungen wurden eröffnet und beendet, eine Pressekonferenz jagte die andere, Politik und Medien kamen kaum zur Ruhe. Peter Zudeick erinnert an das geschichtsträchtige Jahr und den Alltag.

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Mehr bei deutschlandradio.de

Downloads:

Das Jahr in Bonn (pdf)
Das Jahr in Bonn (txt)

Länderreport

Strukturwandel in BrandenburgPolnisch ab der 1. Klasse
Nachbarschaft in Gartz: Unterricht in Deutsch und Polnisch bei Malgorzata Tarzynska (Deutschlandradio / Thilo Schmidt)

Für Brandenburgs Regionen abseits des Berliner Speckgürtels gelten düstere Bevölkerungsprognosen. Im Gartz in der Uckermark aber haben Verwaltung und Bürger eine Lösung: Viele Neu-Brandenburger kommen hier aus der Nachbarschaft – aus Polen.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur