Mittwoch, 25.04.2018
 

Chor der Woche | Beitrag vom 08.02.2017

Chorioso aus KarlsruheGroße Werke und ein harmonisches Klangbild

Von Nicolas Hansen

Podcast abonnieren
Der Chor Chorioso aus Karlsruhe.  (Susanne Berding)
Der Chor Chorioso aus Karlsruhe. (Susanne Berding)

Musik verschiedener Epochen auf einem hohen Niveau wollten die etwa 20 Sängerinnen und Sänger des Karlsruher Vokalensembles Chorioso singen.

So schlossen sie sich 2007 zusammen und haben seitdem romantische Chorwerke von Mendelssohn und Brahms oder das Spätwerk Robert Schumanns, die missa sacra gesungen. Aber, sie führen immer wieder auch zeitgenössische, moderne Chorliteratur in ihren jährlich zwei Konzertprogrammen auf.

Singen ist gesund, Singen macht Spaß und Singen verbindet! In unserer Reihe "Chor der Woche" geben wir einem Chor die Möglichkeit sich selbst mit einigen Informationen und Liedern vorzustellen.

Sie können eine akustische Visitenkarte Ihres Vereins oder ihrer Gruppe abgeben, wie diesmal Chorioso aus Karlsruhe.

Mailen Sie uns an chor-der-woche@deutschlandradio.de, wenn Sie unser Chor der Woche sein wollen.

Tonart

Echo-KontroverseAuch die Klassik-Szene ist erschüttert
Daniel Barenboim dirigiert ein Orchester. (dpa / picture alliance / Mohamed Omar)

Nach dem umstrittenen Echo für Kollegah und Farid Bang haben zahlreiche Musiker ihre Auszeichnungen zurückgegeben - auch und gerade Preisträger des vom Skandal eigentlich nicht betroffenen Echo Klassik. Musikredakteur Rainer Pöllmann analysiert die Lage.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur