Seit 05:50 Uhr Aus den Feuilletons
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 05:50 Uhr Aus den Feuilletons
 
 

Tonart | Beitrag vom 30.09.2014

Chor der WocheHarmonischer Klang aus Bremen

Der Bremer Jazzchor "Just Friends"

Der Bremer Jazzchor "Just Friends" im Schlachthof Bremen (Just Friends)
Der Bremer Jazzchor "Just Friends" im Schlachthof Bremen (Just Friends)

1931 schrieben John Klenner und Sam Lewis den Song "Just Friends". Seitdem hat er sich zu einem Jazzstandard entwickelt und ist Namensgeber für den Bremer Jazzchor.

Singen ist gesund, Singen macht Spaß und Singen verbindet! In unserer Reihe "Chor der Woche" geben wir einem Chor die Möglichkeit sich selbst mit einigen Informationen und Liedern vorzustellen.

Sie können eine akustische Visitenkarte Ihres Vereins oder ihrer Gruppe abgeben, wie diesmal der Bremer Jazzchor Just Friends.

1995 kamen 20 Jazz-Begeisterte zusammen und gründeten "Just Friends". Der Chor ist inzwischen auf 30 Sängerinnen und Sänger gewachsen, gesungen werden neben Jazztiteln auch Popsongs und das sowohl a capella als auch mit Band.

Was derzeit fehlt, ist ein engagierter Chorleiter, der Posten ist vakant und der Chor sucht nach einem neuen Jazzliebhaber am Pult. Schließlich wird im nächsten Jahr das 20-jährige Chor-Jubiläum gefeiert.

Mailen Sie uns an chor-der-woche@deutschlandradio.de, wenn Sie unser Chor der Woche sein wollen.

Tonart

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur