Seit 14:05 Uhr Religionen
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 14:05 Uhr Religionen
 
 

Cannes 2017

Internationale Filmfestspiele von Cannes

Internationale Filmfestspiele von Cannes (imago)
Die Schauspieler Byung Heebong, Giancarlo Esposito, Steven Yeun, Tilda Swinton und Ahn Seo-Hyun, Regisseur Bong Joon-Ho sowie die Schauspieler Paul Dano, Lily Collins, Jake Gyllenhaal und Devon Bostic auf dem Roten Teppich für den Film "Okja". (picture alliance / Pierre Teyssot/MAXPPP/dpa)

Filmfestival in CannesKlemmender Vorhang und Familienaufstellungen

Vermeintlicher Sabotageversuch gegen Netflix, ungewöhnliche Freundschaft und immer wieder die Familie: Etwa um diese Themen ging es in den ersten Tagen bei den 70. Filmfestspielen im französischen Cannes. Der schönste Film ist dabei gar nicht im Wettbewerb zu sehen.

Pedro Almodovar Arm in Arm mit Jessica Chastain und Fan Bingbing (imago/Starface)

Filmfestspiele beginnenUnsere fünf Filmtipps aus Cannes

Bevor das große Filmegucken an der Croisette zum 70. Mal beginnt, fasst Deutschlandfunk-Kultur-Filmredakteur Patrick Wellinski fünf Filme zusammen, die man sich jetzt schon merken sollte, weil sie über Cannes hinaus für Gesprächsstoff sorgen werden.

Das offizielle Plakat zum 70. Filmfestival Cannes. (dpa / picture alliance)

Rom wegretuschiertClaudia Cardinale tanzt jetzt in Cannes

Mit dem französischen Liebesdrama "Les Fantômes d'Ismaël" wird heute das 70. Filmfestival in Cannes eröffnet. Hier wird Kinogeschichte geschrieben - daran lasse man auch im runden Jubiläumsjahr keinen Zweifel aufkommen, berichtet Filmkritikerin Anke Leweke aus Cannes.

Vollbild

weitere Beiträge

Fazit

Der Maler und sein berühmter SchülerWürdigung eines Übergangenen
Arno Rink Atelier II, 2011 Öl auf Leinwand 180 x 140 cm Foto Uwe Walter, Berlin courtesy Galerie Schwind, Leipzig, Frankfurt, Berlin VG Bild-Kunst, Bonn 2017 (Uwe Walter / Galerie Schwind Leipzig / VG Bild-Kunst)

Als Maler und Professor hatte Arno Rink die Neue Leipziger Schule maßgeblich geprägt. Mit der Wende sank jedoch der Stern des heute an Krebs erkrankten Künstlers - zu Unrecht, findet dessen berühmtester Schüler Neo Rauch. Der verbeugt sich nun in einer gemeinsamen Ausstellung tief vor seinem Meister.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur