Seit 13:05 Uhr Länderreport

Donnerstag, 21.06.2018
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Buchkritik

Sendung vom 21.06.2018Sendung vom 20.06.2018Sendung vom 19.06.2018Sendung vom 18.06.2018Sendung vom 16.06.2018Sendung vom 15.06.2018Sendung vom 14.06.2018Sendung vom 13.06.2018Sendung vom 12.06.2018Sendung vom 11.06.2018Sendung vom 09.06.2018
"Blinder Fleck" von Teju Cole (Verlag Hanser Berlin/imago/Leemage)

Teju Cole: "Blinder Fleck"Das Sichtbare kann täuschen

Der Band "Blinder Fleck" beruht auf einer kurzzeitigen Erblindung des Autors Teju Coles. Danach sei das Sehen für ihn anders gewesen. Mit Stift und Kamera erkundete der nigerianisch-amerikanische Schriftsteller und Fotograf neu die Welt und die Essenz der Orte.

Sendung vom 08.06.2018Sendung vom 07.06.2018
Buchcover Tracy Chevalier: "Der Neue" (Knaus / picture alliance / dpa)

Tracy Chevalier: "Der Neue"Shakespeare light

Es geht um Verleumdung, Liebe, Hass und späte Reue: Tracy Chevalier hat Shakespeares "Othello" neu interpretiert und lässt das Drama an einer Schule in den 1970er-Jahren spielen. "Der Neue" ist die gelungene Adaption eines Klassikers in Jugendjagon.

Sendung vom 06.06.2018Sendung vom 05.06.2018Sendung vom 04.06.2018Sendung vom 02.06.2018Sendung vom 01.06.2018Sendung vom 31.05.2018Sendung vom 30.05.2018Sendung vom 29.05.2018Sendung vom 28.05.2018Sendung vom 26.05.2018Sendung vom 25.05.2018
Buchcover "Sehblitz - Almanach der modernen Kunst" von Paul Nizon, im Hintergrund Pinsel und Farben auf einer Palette (Suhrkamp Verlag / imago / Westend61)

Paul Nizon: "Sehblitz" Es dehnt, wuchert und schwillt

Engagiert und sprachgewaltig: Der heute 88-jährige Paul Nizon hat neben seinen Büchern Kunstkritiken geschrieben. Sie zeigen den Kunsthistoriker als genauen Beobachter und scharfen Analytiker. In einem Auswahlband sind Essays und Porträts aus 60 Jahren versammelt.

Sendung vom 24.05.2018
Seite 1/504
April 2018
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur