Seit 01:05 Uhr Tonart

Dienstag, 24.04.2018
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Buchkritik

Sendung vom 23.04.2018Sendung vom 21.04.2018Sendung vom 20.04.2018
Cover: "Das Genie, das in uns steckt" vor dem Hintergrund einer Zeichnung eines Gehirnscans (Imago / Cover DTV)

David Adam: "Das Genie, das in uns steckt"Eine Wegsuche zum Klugsein

Der Wissenschaftsjournalist David Adam untersucht die bekannten und weniger bekannten Pfade, die Menschen nutzen, um schlauer zu werden. Ganz nebenbei erklärt er dabei, wie Hirn und Körper interagieren – und beschreibt dabei das ungeheuer komplexe Feld der Hirnforschung.

Sendung vom 19.04.2018Sendung vom 18.04.2018Sendung vom 17.04.2018Sendung vom 16.04.2018Sendung vom 14.04.2018
Collage James Baldwin. Von dieser Welt (Cover: dtv/Hintergrun: dpa/Collage: dlf Kultur)

James Baldwin: "Von dieser Welt"Kein bisschen veraltet

1953 wurde James Baldwins "Von dieser Welt" erstmalig veröffentlicht. Wer ihn heute liest, hat das Gefühl, ein Zeitgenosse habe ihn geschrieben. Kein Wunder, dass Baldwin gerade eine Renaissance erlebt. Gerade erscheinen seine Bücher nochmals auf Deutsch.

Sendung vom 13.04.2018Sendung vom 12.04.2018Sendung vom 11.04.2018Sendung vom 10.04.2018Sendung vom 09.04.2018
Buchcover Arthur Isarin: "Blasse Helden" (Knaus / dpa / picture-alliance)

Arthur Isarin: "Blasse Helden"Wilde Jahre

Russland Anfang der 90er-Jahre: Ein junger Deutscher taucht in ein temporeiches Abenteuer ein zwischen superreichen Dreckskerlen, zynischen Freunden und immer bereiten Gespielinnen. Arthur Isarins Roman beschreibt ein Land im Umbruch und bekannte Klischees.

Sendung vom 07.04.2018Sendung vom 06.04.2018
Thomas Rid: "Mythos Cyberwar" (Edition Körber/imago/Science Photo Library)

Thomas Rid: "Mythos Cyberwar"Das "Märchen" vom Krieg im Internet

Der Computerwurm "Stuxnet" hat vor Jahren eine Industrieanlage im Iran infiziert und russische Hacker sollen die US-Präsidentschaftswahlen 2016 manipuliert haben. Das sei vielleicht Spionage oder Sabotage gewesen, so der Politologe Thomas Rid in "Mythos Cyberwar", aber kein Krieg.

Sendung vom 05.04.2018Sendung vom 04.04.2018Sendung vom 03.04.2018Sendung vom 31.03.2018Sendung vom 29.03.2018Sendung vom 28.03.2018Sendung vom 27.03.2018
Buchcover "Die Gabe" von Naomi Alderman, im Hintergrund ein Mann im Nebel (Heyne-Verlag / Unsplash / Brunel Johnson)

Naomi Alderman: "Die Gabe"Das Patriarchat hat ausgedient

Nichts für zarte Männerseelen: In Naomi Aldermans "Die Gabe" haben Frauen die Macht übernommen und üben sie brutal und ganz und gar "unweiblich" aus. Den Machtstrukturen der realen Welt werde so ein Spiegel vorgehalten, meint unser Rezensent: klug und augenöffnend.

Sendung vom 26.03.2018
Buchcover Helmut Lethen: Die Staatsräte (Rowohlt / dpa)

Helmut Lethen: "Die Staatsräte"Unselige Geister des NS-Staates

Sauerbruch, Schmitt, Gründgens, Furtwängler - alle vier zählten im Dritten Reich zum erlesenen Kreis der sogenannten Staatsräte und bekannten sich somit zum System. In einem raffiniert komponierten Gedankenexperiment bringt Helmut Lethen das Quartett erneut zusammen.

Sendung vom 24.03.2018Sendung vom 23.03.2018
Ed Yong: "Winzige Gefährten" (Verlag Antje Kunstmann/imago/Science Photo Library)

Ed Yong: "Winzige Gefährten"Wimmelndes Netzwerk des Lebens

Stündlich sprüht ein Mensch 27 Millionen Bakterien in kleinen Tröpfchen in die Umgebung, schreibt der Wissenschaftsjournalist Ed Yong in "Winzige Gefährten". Selten hat ein Autor so faszinierend und vielfältig über Kokken und Bazillen erzählt.

Seite 1/502
Dezember 2017
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur