Seit 05:05 Uhr Studio 9
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9
 
 

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 24.09.2012

Berliner Wegmarken (1/5)

Berlin auf dem Weg zur mittelalterlichen Stadt

Von Jens Rosbach

Podcast abonnieren
Die Marienkirche in Berlin-Mitte gehört zu den wenigen Zeugnissen des mittelalterlichen Berlin. (picture alliance / ZB)
Die Marienkirche in Berlin-Mitte gehört zu den wenigen Zeugnissen des mittelalterlichen Berlin. (picture alliance / ZB)

Die Stadt Berlin feiert in diesem Jahr ihr 775. Jubiläum. Anlass für den Länderreport, einen genauen Blick auf einige prägnante historische Wegmarken zu werfen - ohne dabei zu vergessen, was heute noch von gestern geblieben ist.

In unserer ersten Folge geht es dabei genau um die 775. Gefeiert wird zwar die erste urkundliche Erwähnung der Schwesterstadt Cölln auf der Spreeinsel 1237, aber die Geschichte begann natürlich nicht von heute auf morgen an jenem Tag.

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Mehr zum Thema bei dradio.de:
Berliner Wegmarken - Fünf Sendungen im Länderreport zum Jubiläum der Stadt, (DKultur, Länderreport)

Länderreport

NaturschutzIn Thüringen bekommt der Auerhahn Personenschutz
Ein Auerhahn (Tetrao urogallus) im Nationalpark Bayerischer Wald (dpa / picture alliance / Patrick Pleul)

Einst waren Thüringens Wälder bevölkert von Auerhähnen. Heute überleben die etwas ungeschickten Vögel nur dank staatlicher Vogelschützer und entsprechender Pflegeprogramme. Doch sobald sie in die freie Wildbahn entlassen werden, warten schon Habicht & Co. auf sie.Mehr

Auf Tour mit dem BikerpfarrerVon wegen Moralapostel
Motorradpfarrer Pfarrer Bernd Schade lehnt am 01.03.2017 in Berlin an seinem Motorrad Triumph Tiger 800. (picture alliance / dpa / Soeren Stache)

Motorradfahrer gelten als harte Jungs - ein Klischee, wie sich bei Bernd Schade zeigt: Seit 25 Jahren ist der Berliner offizieller Motorrad-Pfarrer. Aber dass in seiner Gruppe "Christ und Motorrad" nur fromme Leute sind, "das ist ein Vorurteil", sagt etwa Bärbel.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur