Seit 18:30 Uhr Hörspiel

Sonntag, 20.05.2018
 
Seit 18:30 Uhr Hörspiel

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 12.09.2011

Berlin vor der Wahl

Bleibt alles wie gehabt?

Von Claudia van Laak

Podcast abonnieren
September 2006: Klaus Wowereit winkt auf einer SPD-Wahlparty den Parteianhängern zu. (AP)
September 2006: Klaus Wowereit winkt auf einer SPD-Wahlparty den Parteianhängern zu. (AP)

Am kommenden Sonntag ist es soweit: Knapp 2,5 Millionen Berlinerinnen und Berliner können ein neues Abgeordnetenhaus wählen. In den letzten zehn Jahren wurde die Hauptstadt von rot-rot unter Führung von Klaus Wowereit regiert. Der 57-Jährige ist nach wie vor in der Wählergunst ganz oben. Seine Herausforderin Renate Künast hat es schwer.

Das Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat.

Mehr bei deutschlandradio.de

Downloads:

Berlin vor der Wahl (pdf)
Berlin vor der Wahl (txt)

Länderreport

80 Jahre Bunker in WünsdorfNazis, Russen und Touristen
Ein Bunker im Wald nahe dem brandenburgischen Ort Wünsdorf. (Philipp Buder/Thomas Klug)

1937 wurde im brandenburgischen Wünsdorf mit dem Bau streng geheimer Bunker begonnen – das Oberkommando der Wehrmacht sollte von dort den Zweiten Weltkrieg dirigieren. Die Bunkeranlagen sind mittlerweile ein Mahnmal und locken viele Touristen an.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur